Stecker für den Nebenverbraucheranschluss

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo liebe Yamaha Freunde :herz,

    ich bin ziemlich neu und aktuell suche ich "den/die beiden Stecker" für den Nebenverbraucheranschluss für das Baujahr 2022 (XJR 700).

    Im Internet finde ich nur die bis Baujahr 2017 und ich meine das die Neuen andere sind.

    Ich habe mir das SP+ Connect Charging Modul gekauft und würde gerne die Yamaha Stecker an die Kabel löten um diese nicht direkt an der Batterie anschließen zu müssen, sondern am Nebenverbrauchsstecker. Ich denke das dies für einen evtl. zukünftigen Umbau oder Verkauf einfacher wäre.

    Wenn ich da total Falsch liege oder vielleicht einen Denkfehler habe , bitte gerne belehren :denk

    12V_DC_Cable.jpg?v=1668448739&width=900ChargingAntiVibrationModule.jpg?v=1684136661&width=900

  • Offroad Chris
    4. Januar 2024 um 21:15

    Schau mal dort

  • Offroad Chris
    4. Januar 2024 um 21:15

    Schau mal dort

    Danke dir, aber mir geht es nicht um den Nebenverbraucher. Ich suche die Stecker um an das SP Kabel zu löten, die dann in den Nebenverbraucher reinpassen.

  • Vielleicht brauchst du die gar nicht. In der Steckdose dürfte ein Blindstecker stecken, der allerdings keine Pins hat. Wenn die bei Polo passen (bei der MT-07 war das so), dann werden die Verschlussstopfen für die Kabeldurchführungen mit der Nadel durchstoßen, so dass der Blindstecker tatsächlich mit Hilfe der Pins verwendet werden kann.

    Gruß

    Klaus

  • Hallo,

    Ich suche ebenso den Nebenverbrauchstecker bei meiner MT07, Baujahr 2022.

    Ich möchte einen USB-Anschluss montieren.

    Gruß Edmund

  • Dann such doch mit Taschenlampe und Finger im Kabelbaum etwa mittig unter dem Tank, von links her. Da war die Steckdose inkl. Blindstecker bei früheren Modellen in den Kabelbaum eingewickelt, man muss das Teil herausfummeln, weil Band drumgewickelt wurde. Ich habe an der MT-07 meiner Frau den Blindstecker mit den bei Polo gekauften Pins zum Anschließen eines Garmin-Navis verwendet, dann geht das auch für eine USB-Dose, die allerdings die Umwandlung von 12 V auf 5 V wasserdicht erledigen sollte.

    Gruß

    Klaus

    • Neu
    • Offizieller Beitrag

    Edmund1964

    Du kannst ja schon mal hier nach meinem Beitrag aus 2021 suchen.

    Da habe ich den Anbau einer USB Dose beschrieben.

    Ein Blindstecker ist von Hause aus dabei. Man braucht nur die Pins.

    Hab aber hier noch ein komplettes Set liegen, glaub ich.

    MT07 RM33 Tech Black :herz
    Honda TransAlp XL750 RD16 :freak

  • Hi, also ich habe den Beitrag gefunden.

    Aber das tu ich mir nicht an, ich zerlege das Motorrad nicht.

    Dann lass ich mir die USB-Buchse in der Werkstatt montieren, kann ja nicht so viel kosten und ich hab nachher keine Schwierigkeiten.