Wilbers Fahrwerk verfügbar!

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Habe eben von Wilbers Info bekommen das "unser" Fahrwerk fertig ist.


    Die ABE ist noch in Vorbereitung. Leider ist die PDF zu gross um sie hochzuladen.

    ------------------------
    alles KANN nix MUSS

  • Interessante Produkte für die Yamaha MT-07 bei Amazon:

  • http://www.wilbers.de/aktuelles_detail.php?id=27


    hier der Link. Preis für das Federbein ist im Moment der Beste. Steht bei mir ganz oben nach dem Auspuff.

    [font='Comic Sans MS, sans-serif']Yamaha LED Blinker Carbon, Rizoma KZH kurz, LSL 79cm A02 Lenker, Evotech Kühlerschutzgitter, V-trec Hebel kurz Titan/Rot, Yamaha Sturzschutz am Motor Carbon, Progressive Federn von Wirth, Wilbers Federbein RAL, Tachoerhöhung von Hepco&Becker, Brembo Sinterbeläge, Termipuff in Carbon,


    greeeeeetz Scuta :toeff:winken

  • Frage: Erhöht sich durch die Höherlegung auch die Sitzhöhe vom Motorrad und hebt sich dabei nur das Heck?


    hydraulische Federvorspannung oder variable Höhenverstellung, was ist besser? weil beides in Kombination funktioniert ja nicht

  • Hallo Sebastian,


    diese Frage ist fast selbsterklärend. Wenn du neben deinen Sitz einen Meterstab stellst und das Heck anhebst,


    wird sich aller Wahrscheinlichkeit nach die Höhe des Sitzes auch ändern. :denk

    :0plan

  • Hallo Sebastian,


    diese Frage ist fast selbsterklärend. Wenn du neben deinen Sitz einen Meterstab stellst und das Heck anhebst,


    wird sich aller Wahrscheinlichkeit nach die Höhe des Sitzes auch ändern. :denk


    stimmt eigentlich :weia sorry

  • Hallo,


    das mit Wilbers hört sich echt gut an. Ein anderes Federbein und andere Gabelfedern stehen auf meiner Wunschliste auch ganz oben.


    Wie groß ist der Nachteil, daß man bei dem Federbein die Druckstufe nicht verstellen kann?


    Vielleicht kriegen wir ja auch eine Sammelbestellung wie beim MT09 Forum hin, ich meine die haben ca. 15% rausgeholt.


    VG


    Christian

    Einmal editiert, zuletzt von High-Hopes ()

  • Zugstufe ist doch 22fach verstellbar. Druckstufe ist keine dabei.

    [font='Comic Sans MS, sans-serif']Yamaha LED Blinker Carbon, Rizoma KZH kurz, LSL 79cm A02 Lenker, Evotech Kühlerschutzgitter, V-trec Hebel kurz Titan/Rot, Yamaha Sturzschutz am Motor Carbon, Progressive Federn von Wirth, Wilbers Federbein RAL, Tachoerhöhung von Hepco&Becker, Brembo Sinterbeläge, Termipuff in Carbon,


    greeeeeetz Scuta :toeff:winken

  • Hätte jetzt eigentlich zum Öhlins gegriffen, da die wohl auch Yamaha kooperieren und ich ihn somit auch direkt über meinen Händler beziehen kann.


    Wo sind denn die wesentlichen Unterschiede zwischen Öhlins und Wilbers Fahrwerk?

    verbaut: Akrapovic, Synto Hebel, Yamaha KZH u. LED Blinker, Komfort-Sitz, Yamaha Satteltaschen, USB-Buchse, Kühlergitter, Schlumpf-Spiegeladapter
    geplant: anderes Motorrad wenn ich mich mal entscheiden kann

  • Scuta Danke,hab die Frage gerade korrigiert.


    @ MichiH Die Frage hab ich mir auch schon gestellt. Ich denke der normale Fahrer wird den Unterschied zwischen den Herstellern kaum merken.


    Meine Entscheidung wird davon abhängen, wer mir das beste Komplettangbot macht (Federbein, Gabelfedern, Öl und Einbau)

  • Hört sich super an. Gerade das mit der Höherlegung sagt mir sehr zu, da ich doch etwas größer bin (193cm). Gibt zwar auch so eine Höherlegung aber in Verbindung mit neue Feder natürlich die bessere Wahl.

    Hier standen mal alle Veränderungen aber keine Lust jeden Monat alles zu aktualisieren :D

  • Wo wir gerade bei Höherlegung sind, was gibt es denn noch für Möglichkeiten ? Ich habe eigentlich keine Lust mir deswegen ein neues Federbein zu kaufen. Ich seh immer nur Tieferlegungen....

  • Moin,


    Zum Verständnis eine Frage zur Höherlegung: Wenn ich die Maschine mittels Federbein höherlege, verändere ich ja auch die Fahrwerksgeometrie wie beim Erhöhen der Vorspannung, oder ? Heißt die Maschine steht steiler und wird etwas kippeliger ?


    Ein strafferes Federbein wäre mir manchmal schon recht, aber 500 Tacken? Für mich steht das in keinem Verhältnis zum "Fahrwerksdefizit" ( - sagte er und legte viel mehr Geld für einen sinnlosen Auspuff beiseite... :D )
    Muss aber auch dazu sagen, dass mein letztes Mopped ne 20 jahre alte Suzuki GS500e war, damals war Fahrwerk wohl noch anders im Duden eingetragen...


    Gruß Wheeland

  • Bring die Höherlegung den überhaupt etwas?


    Wenn ich fahre habe ich doch die Fußspitzen auf den Rasten und Sitze auf dem Sattel, dann wirkt sich eine Höherlegung nicht aus.


    VG


    Christian

  • Ja, da hast du recht ... nur optisch wirkt es halt höher.

    MT-07 Race Blue mit ABS, kurzer KZH, LED-Blinker, USB-Buchse, Handyhalterung, GSG-Sturzpads, V-Trec-Hebel (kurz; schwarz mit Titanversteller), Verkleidung Kühlergril, Roadsitalia PROJSIX (Low dB-Killer), Sitzupgrad DWS (Fahrer+Sozia) :yeehaa
    geplant:
    Wirth Gabelfedern

  • Wo wir gerade bei Höherlegung sind, was gibt es denn noch für Möglichkeiten ? Ich habe eigentlich keine Lust mir deswegen ein neues Federbein zu kaufen. Ich seh immer nur Tieferlegungen....


    Hier gibt es eine:
    http://www.metisse.de/hoherleg…rlegung-yamaha-mt-07.html

    Hier standen mal alle Veränderungen aber keine Lust jeden Monat alles zu aktualisieren :D

  • Ein Höherlegung wirkt sich natürlich nur auf das Fahrverhalten aus.


    Kniewinkel, Abstände zu Lenker, Fussrasten etc bleiben davon unberührt.
    Man gewinnt etwas Bodenfreiheit und das Lenkverhalten ändert sich durch
    die geänderte Geometrie. Es lenkt sich leichter, aber leichter ist dann auch
    immer leichter, auch wenn man schneller unterwegs ist. Alternativ kann man
    die Gabel natürlich was durchschieben. allerdings leidet darunter dann die
    Bodenfreiheit und man setzt früher auf. Es will daher gut überlegt sein was
    man ändert, eine Verschlimmbesserung durch Änderung der Geometrie hat
    man schneller "erreicht" als man meint. Wer sich damit beschäftigen möchte
    sollte eher die variable Einstellung wählen mit der eine Änderung in beide
    Richtungen möglich ist. Das sind zwar "nur" je 5 mm in beide Richtungen,
    die dürften in den meisten Fällen schon reichen, so es denn um die Geometrie
    und nicht allein um die Sitzhöhe geht.

    ------------------------
    alles KANN nix MUSS

  • Also nachdem wir ja damals überlegt haben ob wir uns eine normal hohe oder eine tiefergelegte bmw kaufen haben wir gehört dass es schlecht ist ein Fahrzeug von der Höhe zu verändern. Es wirkt sich immer negativ auf das fahrverhalten aus. Auch wenn man sie ab Werk tiefer/höher gelegt wird ist einfach das Fahrzeug auf eine bestimmte höhe ausgelegt.
    Und wenn mir das sogar ein Händler sagt, der dieses Fahrzeug tiefer gelegt gerade da hat, dann glaub ich das schon.


    lg jacy

  • Ich hätte es auch gerne etwas höher. Allerdings hab ich da auch so meine Bedenken, wenn der eh schon recht kurze Radstand noch kürzer wird :denk
    Kenn mich mit dem Thema nicht so aus, als dass ich sagen könnte in welche Richtung hin sich das Fahrverhalten verändert...


    Gruss Thomas

    Der, der die nackte Britin reitet, welche auf flotte Dreier steht


    Gemacht:
    Bodis Duobolico,LSL 2Slide Rastenanlage,LSL AX00,Highsider Victory+ABM Lenkerenden,Wilbers Federn,DWS Sitzbank,V-Trec Hebel,Flyscreen,Bugspoiler,Soziusabdeckung,Radabdeckung,Highsider PenHead Blinker,Protech KZH,Barracuda Kettenschutz,Carbonkettenfinne,Triumph-Motorschutz+Rahmenschutz+rote CNC-Öleinfüllschraube+Bobbins+Achsslider,Osram Cool Blue Intense,Scottoiler e-SystemV2,Rizoma Griffe

  • Hinten höher - Nachlauf verringert sich - handlicher aber auch instabiler bei schneller Fahrt.
    Vorne höher - längerer Nachlauf - stabiler aber weniger handlich.


    Dazu kommt noch, bei höherem Schwerpunkt benötigt man für die gleiche Kurvengeschwindigkeit weniger Schräglage. Das erhöht zusätzlich die Bodenfreiheit.
    Allerdings gilt: Mehr schräg = mehr Spaß.



    Ich merke das extrem seit dem Umstieg auf die 09er. Besonders, seit ich auch noch eine höhere (weil bequemere) Sitzbank verbaut habe.
    Die Sitzposition ist jetzt zwar genial, aber Kurven sind nur noch halb so lustig wie mit der 07er.
    Macht zwar nur ein paar Grad aus, die merkt man aber doch.


  • Ok, danke für die Info :daumen-hoch
    Also is die Empfehlung eher alles so zu lassen oder ein variabel verstellbares zu kaufen, wenn ich das jetz alles richtig verstanden habe :D
    Man man man, da vermiss ich schon manchmal die Sitzposition von meiner Sumo und das volleinstellbare Fahrwerk ;(


    Gruss Thomas

    Der, der die nackte Britin reitet, welche auf flotte Dreier steht


    Gemacht:
    Bodis Duobolico,LSL 2Slide Rastenanlage,LSL AX00,Highsider Victory+ABM Lenkerenden,Wilbers Federn,DWS Sitzbank,V-Trec Hebel,Flyscreen,Bugspoiler,Soziusabdeckung,Radabdeckung,Highsider PenHead Blinker,Protech KZH,Barracuda Kettenschutz,Carbonkettenfinne,Triumph-Motorschutz+Rahmenschutz+rote CNC-Öleinfüllschraube+Bobbins+Achsslider,Osram Cool Blue Intense,Scottoiler e-SystemV2,Rizoma Griffe