Beiträge von Scuta

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

    Da ich das "Pickerl" (Plakette) machen muss, habe ich derzeit den Kat verbaut. Obenrum ist sie mit Kat etwas beschnitten im Klangbild sowie untenrum och merklich leiser.
    Ohne Kat konnte ich mit dem 2. bei 70 auch die Kleine hochbekommen sowie man die bessere Leistungsentfaltung obenrum merkt. Mit Kat ist die Kleine jetzt etwas "langweilig" im Antritt. Ob jetzt der Termi einen Leistungsverlust mit Kat zur Originalen Anlage hat, kann ich nicht sagen. Aber der unterschied mit und ohne Kat ist doch merklich.


    Ps.: Das fahren ohne Kat ist bei unseren Mop verboten! :bier:D

    Weshalb wird über verfärbungen Diskutiert wenn niemand davon betroffen ist? Nur zur Info, falls mal jemand eine Verfärbung feststellt die stört. Die Carbonhülle kann man nach kaufen. Schlussendlich geht es ja immer um Optik. Meiner sieht noch 1A aus.... :freak

    Nach längere Abstinenz im Forum, da kaum Zeit. Möchte ich meinen Tipp anbringen, falls dieser dein Problem löst.
    Die Arme beim Fahren nicht ausstrecken, immer mit einer leichten Beuge im Ellbogen fahren und nicht Krampfhaft den Lenker halten! :)

    Die Originale hat knapp 9kg... wenn ich mich recht entsinne waren es 8,7kg, kann mich auch täuschen, ist schon länger her.


    Das mit dem Gewicht zum wheelen stimmt nur bedingt. Da auch mit vollem Tank und bei höherer Drehzahl es spürbar ist. Negativ sind die 4kg weniger sicher nicht. Bei anderen Anlagen habe ich aber noch nichts gelesen das sie bei 70 noch hoch kommt... Akra ausgenommen.

    Ich denke Didi meint das die Nippel nie Verwendung an seiner MT fanden da er sie abschraubte vor der ersten Ausfahrt.


    Die Krümmerführung ist halt auch daran Schuld... Wenn man die MT bei den besagten Anlagen belastet, also drauf sitzt, hängt der Endtopf wie ne Salami drunter. :freak

    Hatte es zufällig mal erlebt als die Cam an war. :freak Ich wollte grad zwischen den Verkehrsinseln wenden..... :ditsch
    Hört sich an als meine keinen Sprit bekommt oder so? Kenn mich mit Motoren net so aus..... :0plan


    Bitte melde dich an, um dieses Medienelement zu sehen.

    Und ein Guter Fahrer freut sich aber auch wenn er ein besseres Fahrwerk hat. Wenn man es mal gewohnt ist, möchte man es dann nicht mehr missen. :brauen

    Denke nicht das der Schlüsselbund am Termi liegt. Das Mikro ist nah am Motor. So hört sich die Mt halt an, man hört es ja wenn das Gas zu ist, das Geräusch aber bleibt. Unterm Helm höre ich nix davon, ausser du meinst was anderes. :denk


    Weiß zwar nicht recht was du mit "nervöser" Fahrweise meinst? Außer wo 2 Kurven extrem wellig sind die ich mit kaltem Reifen so fuhr. Dann soll es so sein. :freak

    Der Termi ohne Killer. Klangtechnisch kommt es halt ohne Killer besser mit dem 5€ Mikro rüber als mit. Lautstärke hört man ja eh nicht! :D:bier


    Bitte melde dich an, um dieses Medienelement zu sehen.

    Hatte die selben Probleme, ca. 100km nach dem einfahren wurde es besser. Nach 600km war es noch etwas hakelig. Hatte dann den Hebel umgestellt und gelernt richtig zu Schalten. Jetzt flutscht alles und könnte auch ohne Kupplung rauf und runterschalten.
    Lag die ersten Kilometer am neuen Getriebe....danach war ich die Ursache. :toeff:pfeifen
    Knapp 10000 drauf und es geht Sahnig! :)

    Mich Grüßen die GS Fahrer, sehr wohl. Mich zieht es nur bei jeder Virago zusammen wenn dieser Grüßt, jedoch bin ich sehr Sozial und Grüße selbst diese. :):egal

    Sicher kann man "Vollgas" losbrausen. Leichtes abheben könnte im 1. möglich sein.... Wichtig dabei ist, die Kupplung beim Anfahren nicht zu viel schnalzen lassen, Oberkörper Richtung Tank und ab gehts! :lachen

    Wollte letzte Woche das 2x hupen. Leider geht meine nicht mehr. :meckern


    Naja 800km bis zur 10000er. Dann gibt's frisches Öl, Batteriekabel und Hupen kann ich vielleicht auch wieder. Aber der Hupsound ist echt für'n Hugo... :furz