Bremsleitung wechseln auf Stahlflexleitung

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo Tracerfahrer

    Wer interesse hat seine Tracer auf Stahlflexbremsleitung umzurüsten, kann sich hier eine wenig einlesen.

    Viel Spaß damit.Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Steht auch im Wiki der MT07

    Änderungen Tracer:

    Windschild, Eigenbau mit Gutachten

    Kellermänner

    Kurzer KZH

    Soziushaltegriffe schwarz gepulvert

    Spritzschutz Hinterrad, Eigenbau , schwarz

    Navihalter, Eigenbau , schwarz l

    Tachobedienung linke Lenkerarmartur

    Speedohealer V4, STS

    Fahrwerk Wilbers

    Gabelstopfen, Aluminium, blau

    Stahlflex Spiegler, schwarz, blaue Fittings

    Bremsentlüfterventile Stahlbus mit blauen Kappen

    Brems-/ Kupplungshebel verstellbar

    Kühlerabdeckung in schwarz

    Komfortsitzbank original

    Shad Sh36

    Bobbins in Blau

  • Hallo Tracerfahrer

    Wer interesse hat seine Tracer auf Stahlflexbremsleitung umzurüsten, kann sich hier eine wenig einlesen.

    Viel Spaß damit.Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Steht auch im Wiki der MT07

    Super Arbeit , da hat sich jemand viel Zeit genommen. Respekt :heil

  • Also mein Gefühl mit Stahlflexleitungen ist so: Exakteren Druckpunkt beim Bremsen. Soll heißen, wenn man bremst, was ja prinzipiell vermieden werden sollte :ablachen, hat man eine lineare Bremskurve mit Stahlflexleitungen, beim Bremsen und Lösen. Während bei den Gummileitungen beim Bremsen sich die Leitung "ausdehnen, aufblähen" und somit eben keinen exakten Druchpunkt bieten. Dann, wenn ich die Bremse löse, zieht sich erst die Leitung zusammen bevor die Bremse löst.

    Wenn man während einer Bremsung erst ein wenig die Bremse löst, dann stärker bremsen muss, hat man wieder keinen exakten Druckaufbau, da erst wieder die Leitung aufgepumpt wird. Puh,was für ein Satz.

    .

    Dazu kommt noch, das Stahlflexleitungen keinerlei Verschleiß aufweisen. Einbauen und vergessen. :thumbup:


    Dies ist meine Gefühlswelt. Ob jemand das auch so sieht oder anders erklären kann, darauf bin ich gespannt

    Änderungen Tracer:

    Windschild, Eigenbau mit Gutachten

    Kellermänner

    Kurzer KZH

    Soziushaltegriffe schwarz gepulvert

    Spritzschutz Hinterrad, Eigenbau , schwarz

    Navihalter, Eigenbau , schwarz l

    Tachobedienung linke Lenkerarmartur

    Speedohealer V4, STS

    Fahrwerk Wilbers

    Gabelstopfen, Aluminium, blau

    Stahlflex Spiegler, schwarz, blaue Fittings

    Bremsentlüfterventile Stahlbus mit blauen Kappen

    Brems-/ Kupplungshebel verstellbar

    Kühlerabdeckung in schwarz

    Komfortsitzbank original

    Shad Sh36

    Bobbins in Blau

  • Hast du per Hand entlüftet, oder benutzt du dafür ein Gerät.

    Ich frage deswegen, weil ich überlege ein Bremsenenlüftungsgerät mir zuzulegen, das ich aber für alle Fahrzeuge nutzen kann.

    Überdruck wird ja meistens für Pkws genutzt , für Motorrad nutzen einige Unterdrucksysteme nur gehen da die Meinungen weit auseinander wenn man Unterdruck auch für Pkws nutzen will.

  • Mahlzeit Markus

    Ich habe mir bei Stahlbus den Unterdruckbalg( http://www.stahlbus.de/entluef…tlueftungshilfe-40ml.html) gekauft um dann händisch zu entlüften.

    Steht aber auch in der Anleitung

    Änderungen Tracer:

    Windschild, Eigenbau mit Gutachten

    Kellermänner

    Kurzer KZH

    Soziushaltegriffe schwarz gepulvert

    Spritzschutz Hinterrad, Eigenbau , schwarz

    Navihalter, Eigenbau , schwarz l

    Tachobedienung linke Lenkerarmartur

    Speedohealer V4, STS

    Fahrwerk Wilbers

    Gabelstopfen, Aluminium, blau

    Stahlflex Spiegler, schwarz, blaue Fittings

    Bremsentlüfterventile Stahlbus mit blauen Kappen

    Brems-/ Kupplungshebel verstellbar

    Kühlerabdeckung in schwarz

    Komfortsitzbank original

    Shad Sh36

    Bobbins in Blau

  • Ich hab heute per Schwerkraft und Handbremspumpe entlüftet :D


    Was übrigens noch mal die Bremse um Lichtjahre nach vorne befördert: Eine gute radiale Bremspumpe.

    Ich bin fast vom Glauben abgefallen grad eben.

    In der Kurve schnell fahren kann jeder. Aber auf der Geraden - da braucht man Leistung!

  • Jo, aber ob man den Balg unbedingt braucht weiß ich nicht, da ja die Entlüfterschrauben von Stahlbus ein zurückfließen von Bremsflüssigkeit/Luftblasen verhindern soll. Ich hab mit das Ding einfach gegönnt, kann man auch für die vierrädrige Blechbüchse brauchen.

    Änderungen Tracer:

    Windschild, Eigenbau mit Gutachten

    Kellermänner

    Kurzer KZH

    Soziushaltegriffe schwarz gepulvert

    Spritzschutz Hinterrad, Eigenbau , schwarz

    Navihalter, Eigenbau , schwarz l

    Tachobedienung linke Lenkerarmartur

    Speedohealer V4, STS

    Fahrwerk Wilbers

    Gabelstopfen, Aluminium, blau

    Stahlflex Spiegler, schwarz, blaue Fittings

    Bremsentlüfterventile Stahlbus mit blauen Kappen

    Brems-/ Kupplungshebel verstellbar

    Kühlerabdeckung in schwarz

    Komfortsitzbank original

    Shad Sh36

    Bobbins in Blau

  • Was übrigens noch mal die Bremse um Lichtjahre nach vorne befördert: Eine gute radiale Bremspumpe.

    Ich bin fast vom Glauben abgefallen grad eben.

    Hallo Malte,


    was genau für eine Radialbremspumpe hast du verbaut und was hat sich wie verändert?

    Hast die Bremsbeläge auch geändert oder fährst Serie?

    Hast du auch Stahlflex verbaut oder fährst Serie?


    Grüßle

    Kawa-Markus

  • Da müsste jonas was zu sagen.

    Meine 07 ist noch serienmäßig was die Bremse angeht.


    Umgebaut hab ich aber gestern bei meiner 701 Supermoto die Pumpe und auch den Bremssattel.


    Markantester Pluspunkt: Stabiler und gut spürbarer Druckpunkt.

    In der Kurve schnell fahren kann jeder. Aber auf der Geraden - da braucht man Leistung!

  • Es ist hier im Forum schon an anderen Stellen diskutiert worden, und da die Bremse sich im Wesentlichen nicht von MT/XSR mit ABS unterscheidet, gehe ich ungefragt davon aus, dass


    - Ein Wechsel auf Stahlflexleitungen keine Änderungen beim Bremsen und Bremsempfinden ergibt,

    - Ein Wechsel lediglich das Dranschrauben und Vergessen befriedigt, es mitunter schicker aussieht,

    - Eine Verbesserung der Bremswirkung und des Bremsverhaltens entscheidend über die Beläge funktioniert.


    Bitte die entsprechenden Diskussionen raussuchen und dort weiter machen, hier ging es rein um die Leitungen. Grüssle

    hombacher

  • Sorry!


    Kleine Info am Rande: die 2018er R1 hatte sogar Stahlflex. Die wohl erste Yamaha mit Stahlflex.

    In der Kurve schnell fahren kann jeder. Aber auf der Geraden - da braucht man Leistung!

  • Tach,


    ich habe jetzt auch auf Stahlflex gewechselt, erst mal vorne angefangen.

    Deckel vom Behälter abschrauben und Flüssigkeit mit altem Putzlappen aufgesaugt.

    Ich weiß, geht auch anders mit absaugen und so in einen Behälter.

    Dann die oberste Leitung von der Handbremspumpe zum ABS-Modul entfernt und neue Leitung dran schrauben.

    Am ABS -Modul einen Putzlappen auslegen, aber viel Flüssigkeit kommt eigentlich nicht da raus

    Dann die Leitung vom ABS-Modul zum linken Bremssattel lösen. Die ist an der unteren Gabelbrücke gleich 2 mal befestigt.

    Und vom linken Sattel zum rechten Sattel die Leitung anschrauben.

    Will das jetzt nicht zu detailliert beschreiben, steht ja alles in der Anleitung im ersten Beitrag und ist eigentlich selbsterklärend.

    Nun von der alten Gummileitung noch die Gummiblöckchen abfummeln welche in den Befestigungspunkten geklemmt werden.

    An der Stahlflexleitung befestigen und gut ist.

    Ich habe die Bremssättel komplett abgeschraubt und über einen Behälter gehalten, dann die Beläge so weit wie möglich zurück gedrückt damit die alte Bremsflüssigkeit raus kommt.

    Befüllt und entlüftet habe ich noch nicht, kommt erst wenn ich hinten fertig bin.


    Michel

    Dateien

    • IMG_0007.JPG

      (218,8 kB, 20 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_0010.JPG

      (213,88 kB, 19 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_0011.JPG

      (189,33 kB, 18 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    K-Maxx Lenker
    Rizoma Kennzeichenhalter und -beleuchtung, Blinker, Lenkerendengewichte, Fussrasten
    Gilles Tooling Brems- und Kupplungshebel
    SC-Project Auspuff
    Bruudt Soziusfussrastenabdeckung
    K&N Luftfilter
    Wheelsticker Felgenaufkleber
    Wilbers Federbein +25 mm und Gabelfedern
    LSL Tachoverlegung

    R6 Kurzhubgasgriff

    Puig Griffgummi

    Kedo Gabelfaltenbälge

    Stealth Kettenrad 45 Zähne, Ritzel 15 Zähne

    Melvin Stahlflexbremsleitungen

    Einmal editiert, zuletzt von Michel ()

  • ......gehalten, dann die Beläge so weit wie möglich zurück gedrückt damit die alte Bremsflüssigkeit raus kommt.

    Befüllt und entlüftet habe ich noch nicht, kommt erst wenn ich hinten fertig bin.


    Michel

    Spiegler ?

    Oder welche Fa. durfte die verkaufen? :kaffeemuede:denk

    Mitnem Lappen nicht darein, kann fusseln...

    Da gibt's gute Bremsensetzs bei Luise.. noch...zum Abpumpen und entlüften.

    :daumen-hoch

  • Spiegler ?

    Ne, Melvin


    Michel

    K-Maxx Lenker
    Rizoma Kennzeichenhalter und -beleuchtung, Blinker, Lenkerendengewichte, Fussrasten
    Gilles Tooling Brems- und Kupplungshebel
    SC-Project Auspuff
    Bruudt Soziusfussrastenabdeckung
    K&N Luftfilter
    Wheelsticker Felgenaufkleber
    Wilbers Federbein +25 mm und Gabelfedern
    LSL Tachoverlegung

    R6 Kurzhubgasgriff

    Puig Griffgummi

    Kedo Gabelfaltenbälge

    Stealth Kettenrad 45 Zähne, Ritzel 15 Zähne

    Melvin Stahlflexbremsleitungen

  • plärr.... für meine XT350 hatte er keine passenden...

    aber er hat doch für 2 verschiedene XT350 Modelle Kits da drin stehen, nix passendes dabei?


    Michel

    K-Maxx Lenker
    Rizoma Kennzeichenhalter und -beleuchtung, Blinker, Lenkerendengewichte, Fussrasten
    Gilles Tooling Brems- und Kupplungshebel
    SC-Project Auspuff
    Bruudt Soziusfussrastenabdeckung
    K&N Luftfilter
    Wheelsticker Felgenaufkleber
    Wilbers Federbein +25 mm und Gabelfedern
    LSL Tachoverlegung

    R6 Kurzhubgasgriff

    Puig Griffgummi

    Kedo Gabelfaltenbälge

    Stealth Kettenrad 45 Zähne, Ritzel 15 Zähne

    Melvin Stahlflexbremsleitungen

  • Ne, ich sollte nachmessen und meine ist 5cm länger als die von der Stange, warum auch immer. Dann ist eben Sonderanfertigung mit Gutachten zum eintragen, also bei einer 30 Jahre alten XT tu ich mir das nicht mehr an, wäre mir dann auch zu teuer. Aber netter Laden.

    Freiheit für die Straßen, weg mit dem Teer!

  • Du brauchst ja auch keine Serviceschlaufe mehr in der Leitung, wenn die Gabel schon auf Anschlag ausgefedert ist :D

    Die Sicherung für die Blinker heißt: PARKBELEUCHTUNG
    Wenns vorne rasselt und hinten stinkt isse in Ordnung...

    Aaron Persky is the California Judge who gave Brock Turner the rapist only 6 month sentence

Diese Inhalte könnten dich interessieren: