Pflegebedarf Lederkombi

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo Leute :),


    Hatte bisher immer nur Textil Kleidung. Jetzt zur weißen MT soll es aber eine Lederkombi werden. Habe auch schon die Richtige gefunden (Dainese Avro) nur kann ich mich bei der Farbe noch nicht entscheiden. Die eine Variante wäre eine weiße Kombi mit roten Anteilen. Als alternative könnte ich mir die schwarze mit grauen Anteilen vorstellen. Denke aber dass die dann irgendwie langweilig wirkt wenn die Farbe so dunkel ist.
    Die weiße Kombi wäre soweit super. Nur die Verkäuferin meinte, dass bei der der Pflegebedarf natürlich höher ist. Nach jeder Fahrt sollte geputzt werden , da ansonsten der Schmutz nicht mehr weggeht.


    Deshalb würde es mich interessieren wie es bei euch so aussieht: diejenigen die eine weiße Kombi haben: Ist die wirklich so Pflegeintensiv ?


    Mit freundlichen Grüßen
    Markus :)

  • Interessante Produkte für die Yamaha MT-07 bei Amazon:

  • Man sieht den Dreck halt schneller. Besonders nach Regenfahrten mit der MT. :freak


    Ich habe eine Dainese Crono in weiß/rot.
    Reinigung ist aber kein Problem. Ich nehme eine Handbürste mit Wasser und Seife. Nach dem Trocknen wieder gut einfetten!


    Und der Dreck geht auch nach einiger Zeit noch raus. Das ist bei der Dainese-Kombi kein Thema.
    Wie häufig man putzen muss, liegt mehr an der persönlichen Einstellung zu dreckigen Lederkombis und der Anzahl der Regenfahrten...


    Ich habe mein Heck umgebaut. Nun muss ich die Kombi nur noch 1-2x im Jahr putzen. :lachen

  • Ich war auch anfangs am überlegen mir eine weiße zu holen. Doch ich bin einfach zu lang :D Gibt in langgröße nur die laguna seca.


    Auf einer weißen sieht man halt schneller die toten Tierchen und den dreck aufm Rücken.
    Aber wie bei jeder kombi gilt, pflegen ist das A und O.
    Dreck immer schnell mit nem feuchten Lappen abwischen. Mehrmals im jahr die Kombi fetten.
    Dauert zwar immer n bisschen, aber so eine kombi ist auch was für die nächsten Jahre und die eigene Sicherheit.

    Termignoni Titan, LSL Lenker, SW Motech Lenkererhöhung, Syntho Brems- und Kupplungshebel, Kellermann LED Blinker, Kurzer KZH, Handguards, Ermax Scheibe, MotoCage Rahmen, MotoCage SidePads, Rote Lufteinlässe, Wilbers 640+625, Craze Kühlerschutzgitter
    [size=8][color=#666666]

  • Ja aber auf die hätte ich damals 5 monate warten müssen :D
    mein kumpel hat die in ich glaub 104 ... musste 3 monate warten.
    Ich hab dann 100 Euro mehr ausgegeben und mir die laguna seca geholt. Ich brauchte größe 98.
    Gefiel mir auch von den farben besser. Die avro gabs damals nur in grau/schwarz in der langgröße :D

    Termignoni Titan, LSL Lenker, SW Motech Lenkererhöhung, Syntho Brems- und Kupplungshebel, Kellermann LED Blinker, Kurzer KZH, Handguards, Ermax Scheibe, MotoCage Rahmen, MotoCage SidePads, Rote Lufteinlässe, Wilbers 640+625, Craze Kühlerschutzgitter
    [size=8][color=#666666]

  • Ich hab auch das Problem, dass ich relativ groß bin. Gibt aber auch noch die Dainese avro d1 in Langgröße. :D


    Werde wahrscheinlich eher die grau schwarze nehmen :daumen-hoch


    Also ich hab die Avro 2 und hab mich gegen schwarz entschieden (hatte ich schon davor).
    Optisch finde ich sie halt sportlicher. Dafür ist schwarz universeller und unterliegt keiner "Mode" ;)
    Hier ein Bild von meiner Kombi.
    Hab gerade kein besseres unter den 10.000 Fotos gefunden :weia


    Gruss Thomas

    Der, der die nackte Britin reitet, welche auf flotte Dreier steht


    Gemacht:
    Bodis Duobolico,LSL 2Slide Rastenanlage,LSL AX00,Highsider Victory+ABM Lenkerenden,Wilbers Federn,DWS Sitzbank,V-Trec Hebel,Flyscreen,Bugspoiler,Soziusabdeckung,Radabdeckung,Highsider PenHead Blinker,Protech KZH,Barracuda Kettenschutz,Carbonkettenfinne,Triumph-Motorschutz+Rahmenschutz+rote CNC-Öleinfüllschraube+Bobbins+Achsslider,Osram Cool Blue Intense,Scottoiler e-SystemV2,Rizoma Griffe

  • Hi Markus,
    kannst Dir sorglos die Kombi kaufen. Ich habe seit Ewigkeiten eine Race-Kombi von Race-Tec in blau-weiß-schwarz. Ist mehr als 15 Jahre alt, genau weiß ich das gar nicht mehr.
    Wenn die nicht zu schmutzig ist (nur Insekten), wird sie nur mit Wasser (Lappen) gereinigt. Sieht sie mir zu schmuddelig aus, kommt sie einfach in die Waschmaschine. Kein Leder-Waschmittel, kein Woll-Waschmittel - einfach nur Persil und normales Waschprogramm (kein Koch-Programm... :D !) ... . Sieht danach wieder top aus!


    Wenn sie dann gewaschen ist, wird sie mit Körperlotion (für trockene Haut! :D ) eingerieben - mache ich dann meist zweimal.
    Ich habe auch spezielles Lederfett, aber die Körper-Lotio ist besser, zieht besser ein. Das Lederfett taugt besser für Stiefel... ;) !
    Ist immer noch top und das Leder schön weich... ;)!

    Viele Grüße aus dem Sauerland


    Didi


    Mehr Spaß pro Kilometer statt mehr Kilometer pro Stunde!

    Einmal editiert, zuletzt von bike-didi ()

  • Hab ja auch ne weiße Lederkombi, allerdings von Vanucci. Mache die auch nicht nach jeder Fahrt sauber. Meistens ist es eh nur der Brustbereich, der Jacke, wo sich die Fliegen anhäufen und die bekommt ich mit Lederreiniger von Louis ganz leicht ab.


    Gruß MarTen

    Marty McFly
    :geschockt Spiegel :brauen Blinker :denkSchulterblick :freak

    MIVV GP

  • Hallo,
    habe auch ein Lederkombi in der Farbe blau weiss rot.
    Ist mittlerweile 15 Jahre alt. Ab und zu die Fliegen abmachen
    mit einem Küchenschwämmchen und danach mit Bodylotion einschmieren.
    Hab mal gehört das Lederfett die Poren verschliesst, deshalb Bodylotion.
    War auch der Tipp vom Hersteller. Und die Farben sehen auch nach 15 Jahren noch
    gut aus, einzig das weiss geht so leicht ins grau über, ist aber nicht schlimm.
    Sieht halt aus wie "dunkelweiss".
    Und diese Pflegeprozedur mach ich höchstens 2 mal im Jahr.


    Viele Grüße
    Michel

    K-Maxx Lenker
    Rizoma Kennzeichenhalter und -beleuchtung, Blinker, Lenkerendengewichte, Fussrasten
    Gilles Tooling Brems- und Kupplungshebel
    SC-Project Auspuff
    Bruudt Soziusfussrastenabdeckung
    K&N Luftfilter
    Wheelsticker Felgenaufkleber
    Wilbers Federbein +25 mm und Gabelfedern
    LSL Tachoverlegung

    R6 Kurzhubgasgriff

    Puig Griffgummi

    Kedo Gabelfaltenbälge

    Stealth Kettenrad 45 Zähne

    Protech Kühlerschutz

  • Ich kann ergänzend zur Bodylotion noch Sattelseife empfehlen.
    Etwas in warmen Wasser auflösen und damit abwischen. Reinigt super, wirkt rückfettend und riecht sogar noch gut ;)
    Zusammen mit Bodylotion bist du da bei unter 10€, was noch dazu auf Jahre reichen sollte :D


    Gruss Thomas

    Der, der die nackte Britin reitet, welche auf flotte Dreier steht


    Gemacht:
    Bodis Duobolico,LSL 2Slide Rastenanlage,LSL AX00,Highsider Victory+ABM Lenkerenden,Wilbers Federn,DWS Sitzbank,V-Trec Hebel,Flyscreen,Bugspoiler,Soziusabdeckung,Radabdeckung,Highsider PenHead Blinker,Protech KZH,Barracuda Kettenschutz,Carbonkettenfinne,Triumph-Motorschutz+Rahmenschutz+rote CNC-Öleinfüllschraube+Bobbins+Achsslider,Osram Cool Blue Intense,Scottoiler e-SystemV2,Rizoma Griffe

  • Mir wurde in Zusammenhang mit Leder immer von Sattelseife abgeraten, da diese ja basisch ist und die Gerbstoffe, welche das Leder weich und beständig machen sollen, oft sauer sind. Wie es bei den Lederkombis wirkt kann ich aber nicht 100%ig sagen.


    Was für eine Bodylotion nehmt ihr für eure Lederkombi?

  • Egal, das was grad so im Badezimmer rumsteht,
    aktuell Nivea Bodylotion für trockene Haut, mit Q10,
    laut Nivea "für spürbar straffere Haut in nur 2 Wochen"
    Sollte Parfümfrei sein außer du willst auch noch gut riechen.


    Michel

    K-Maxx Lenker
    Rizoma Kennzeichenhalter und -beleuchtung, Blinker, Lenkerendengewichte, Fussrasten
    Gilles Tooling Brems- und Kupplungshebel
    SC-Project Auspuff
    Bruudt Soziusfussrastenabdeckung
    K&N Luftfilter
    Wheelsticker Felgenaufkleber
    Wilbers Federbein +25 mm und Gabelfedern
    LSL Tachoverlegung

    R6 Kurzhubgasgriff

    Puig Griffgummi

    Kedo Gabelfaltenbälge

    Stealth Kettenrad 45 Zähne

    Protech Kühlerschutz

  • Mir wurde in Zusammenhang mit Leder immer von Sattelseife abgeraten, da diese ja basisch ist und die Gerbstoffe, welche das Leder weich und beständig machen sollen, oft sauer sind. Wie es bei den Lederkombis wirkt kann ich aber nicht 100%ig sagen.


    Was für eine Bodylotion nehmt ihr für eure Lederkombi?


    Wenn mir wer sagen kann, was an dem Leder von unseren Kombis "anfälliger" sein soll, als an nem Pferdesattel für 1000€ aufwärts? :denk
    Ich hab eine recht teure Seife von Stübben auf Glycerinbasis.
    Die Empfehlung zur Sattelseife hab ich schon in zahlreichem Foren und auch aus dem Bekanntenkreis gehört.
    Negative Erfahrungen sind mir ebenfalls nicht bekannt. Genauso wenig hab ich bisher selber welche gemacht.
    Leder glänzt wie neu und ist geschmeidig...


    Gruss Thomas

    Der, der die nackte Britin reitet, welche auf flotte Dreier steht


    Gemacht:
    Bodis Duobolico,LSL 2Slide Rastenanlage,LSL AX00,Highsider Victory+ABM Lenkerenden,Wilbers Federn,DWS Sitzbank,V-Trec Hebel,Flyscreen,Bugspoiler,Soziusabdeckung,Radabdeckung,Highsider PenHead Blinker,Protech KZH,Barracuda Kettenschutz,Carbonkettenfinne,Triumph-Motorschutz+Rahmenschutz+rote CNC-Öleinfüllschraube+Bobbins+Achsslider,Osram Cool Blue Intense,Scottoiler e-SystemV2,Rizoma Griffe

  • Dann vertrau ich einfach mal der gesammelten Erfahrung :geht-klar
    Wurde mir wie gesagt bisher immer in Lederwarengeschäften so erzählt und habe es deswegen nie besonders hinterfragt. :D

  • Dann vertrau ich einfach mal der gesammelten Erfahrung :geht-klar
    Wurde mir wie gesagt bisher immer in Lederwarengeschäften so erzählt und habe es deswegen nie besonders hinterfragt. :D


    Ich vermute mal, dass das Problem in der Namensgebung liegt.
    Früher waren Sattelseifen alkalisch, was in unserem Anwendungsfall vermutlich nicht optimal wäre.
    Das was jetzt im allgemeinene als "Sattelseife" vertrieben wird ist denke ich eine andere Seife, die für ihren Anwendungsbereich den Beinamen erhält.
    Die Entwicklung geht vermutlich nicht nur Motorrad weiter :lachen
    Aber sind alles nur Vermutungen meinerseits...

    Der, der die nackte Britin reitet, welche auf flotte Dreier steht


    Gemacht:
    Bodis Duobolico,LSL 2Slide Rastenanlage,LSL AX00,Highsider Victory+ABM Lenkerenden,Wilbers Federn,DWS Sitzbank,V-Trec Hebel,Flyscreen,Bugspoiler,Soziusabdeckung,Radabdeckung,Highsider PenHead Blinker,Protech KZH,Barracuda Kettenschutz,Carbonkettenfinne,Triumph-Motorschutz+Rahmenschutz+rote CNC-Öleinfüllschraube+Bobbins+Achsslider,Osram Cool Blue Intense,Scottoiler e-SystemV2,Rizoma Griffe

  • Ich kann ergänzend zur Bodylotion noch Sattelseife empfehlen.


    Ich packe die Lederkombi übrigens in erster Linie in die Waschmaschine, weil ich die von innen verschmutzte, stinkende und klebrige Kombi ekelig finde... .
    Die erste Packung Bodylotion kommt übrigens direkt nach dem Waschmaschinen-Gang drauf, wenn die Kombi noch nass. Obs was bringt, weiß ich nicht, aber das mache ich schon immer so.

    Viele Grüße aus dem Sauerland


    Didi


    Mehr Spaß pro Kilometer statt mehr Kilometer pro Stunde!

  • Für die Komplettreinigung hab ich die Kombi quch schon einfach in der Badewanne eingeweicht mit Sattelseife und dann draußen mit dem Gartenschlauch ausgewaschen ubd trocknen lasse.
    Waschmaschine teste ich auch mal :)

    Der, der die nackte Britin reitet, welche auf flotte Dreier steht


    Gemacht:
    Bodis Duobolico,LSL 2Slide Rastenanlage,LSL AX00,Highsider Victory+ABM Lenkerenden,Wilbers Federn,DWS Sitzbank,V-Trec Hebel,Flyscreen,Bugspoiler,Soziusabdeckung,Radabdeckung,Highsider PenHead Blinker,Protech KZH,Barracuda Kettenschutz,Carbonkettenfinne,Triumph-Motorschutz+Rahmenschutz+rote CNC-Öleinfüllschraube+Bobbins+Achsslider,Osram Cool Blue Intense,Scottoiler e-SystemV2,Rizoma Griffe

  • Zitat

    Ich vermute mal, dass das Problem in der Namensgebung liegt.
    Früher waren Sattelseifen alkalisch, was in unserem Anwendungsfall vermutlich nicht optimal wäre.
    Das was jetzt im allgemeinene als "Sattelseife" vertrieben wird ist denke ich eine andere Seife, die für ihren Anwendungsbereich den Beinamen erhält.
    Die Entwicklung geht vermutlich nicht nur Motorrad weiter :lachen
    Aber sind alles nur Vermutungen meinerseits...


    Seifen sind immer alkalisch. Sie werden gewonnen aus aus einem Fettanteil und einem Laugeanteil, das fertige Produkt liegt immer zwischen PH 9 und 10. Glycerin ist dabei ein Bestandteil, der beim verseifen automatisch entsteht. So genannte PH-neutrale Seifen sind waschstücke auf chemischer Tensidbasis (SLS oder SLA), die mit echter Seife nichts gemein haben.


    Ich nutze ebenfalls Sattelseife für alles aus Leder. Ich nutze aber auch immer schon Seife für die Haut, seit einigen Jahren mache ich diese auch selber. Sattelseife und ein gutes Lederfett oder Lederöl sind sicher auch für gute Motorradkombis eine gute Pflege.

  • Ich grab den hier mal aus.... Macht es bei der Pflege einen Unterschied, ob es sich um Rind- oder Hüpfleder handelt? Grob gereinigt hab ich mit Wasser, nur bei den weißen Stellen haben sich Überreste von Insekten „eingebrannt“. Vom Hersteller wurde Sattelfett nach Bedarf empfohlen. Hab mir jetzt Effax-Lederbalsam besorgt und werd’s damit mal versuchen. Würde das Mittel direkt nach dem Reinigen mit Wasser sparsam auftragen und ggf. nachpolieren!?