MT09 Lenker auf MT07?

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Mein Vorschlag steht ja schon im Titel :P
    Ich wünsche einen Lenker, der mindestens 5cm breiter ist als der originale (69,5cm hab ich mal gelesen) und die aufrechte Sitzposition beibehält bzw. gerne noch ein klein bisschen aufrechter in Richtung MT09 bringt. Hat den MT09 Lenker schonmal jemand ausprobiert?

  • Interessante Produkte für die Yamaha MT-07 bei Amazon:

  • Servus,


    gab es hier keine Antworten mehr?
    Hat jemand einen XSR 700 Lenker auf die MT07 geschraubt bzw. den von der MT09?



    Grüße
    CP

  • Der Lenker der MT09 ist ein "Oversized"-Lenker und passt nicht auf die Lenkerklemmung der MT07. Da muss man auch die Lenkerklemmung austauschen.
    Die aufrechtere Sitzposition der MT09 resultiert nicht aus der Lenkerform oder der Klemmböcke (die sind flacher als MT07), sondern der Steuerkopf ist im Vergleich zur MT07 höher.

  • Wie ich gerade gelesen hab ist der der XSR700 auch noch etwas weiter gebogen. Ist er auch breiter? Ebenfalls 22mm?

    Der Lenker der XSR 700 ist tatsächlich etwas breiter als der der MT-07. Möglicherweise auch etwas stärker gebogen. Er passt nicht in die Aufnahme der MT-07, da konifiziert auf Durchmesser 28 mm an den Klemmböcken.

  • Kann man sich aber umbauen lassen. Hatte einer bei uns aus der Umgebung gemacht. Neue Klemmböcke, lenker und neue Bremsleitung/bowdenzüge.
    Preis kann ich nun nicht sagen.

    Termignoni Titan, LSL Lenker, SW Motech Lenkererhöhung, Syntho Brems- und Kupplungshebel, Kellermann LED Blinker, Kurzer KZH, Handguards, Ermax Scheibe, MotoCage Rahmen, MotoCage SidePads, Rote Lufteinlässe, Wilbers 640+625, Craze Kühlerschutzgitter
    [size=8][color=#666666]

  • Rückruf MT09 Lenkerklemmböcke gibt es tatsächlich. Lackierung/Beschichtung unter den Klemmböcken kann sich lösen und die Verschraubung entlasten. Dann lockert sich die Mutter. Außerdem sind die Stehbolzen, die in die Lenkerklemmung eingeschruabt sind wohl nicht richtig mit Schraubensicherungskleber gesichert. Alles technisch kein Drama, aber sicherheitsrelevant, da Lenkung.

  • Wenn man den Lenker von der XSR nimmt und den auf die MT einbaut, müsste man wohl zum TüV da kein ABE?

    Zulassungstechnisch ist es ein anderes Modell, also klares Ja. Aber die Chancen bei gleichem Hersteller und gleicher Motorleistung dürften nicht schlecht stehen. Es spricht ja im Grunde nichts gegen eine Eintragung.

  • So sieht das übrigens aus, mit dem MT09 Lenker + -klemmböcke auf der MT07. 755mm breit, etwas weniger gekröpft als ein SB-Lenker. Bei der Sitzprobe ganz angenehm. Fahrprobe steht noch aus. Ich werde berichten.
    Ja: ich weiß, dass diese Kombination keine ABE hat und ja: ich kenne die Rückrufaktion bei der MT09. Die Verschraubung ist hier auch modifiziert.

    Dateien

    • IMG_3374_.jpg

      (147,23 kB, 1.779 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_3371_.jpg

      (136,5 kB, 13.984 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_3372_.jpg

      (125,76 kB, 538 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Ich habe LSL Klemmböcke (aus dem Kit incl. Tachohalter) + Magura Lenker (FX Streetfighter) verbaut.


    Da Klemmböcke und Lenker flacher als OEM sind, gab's natürlich keine Probleme mit den Bowdenzügen (etc.).

    Wenn es nicht notwendig ist, ein Gesetz zu machen, dann ist es notwendig, kein Gesetz zu machen.
    Charles Baron de Montesquieu


    Was bisher geschah:

    - Tacho nach vorne mit Kit von LSL

    - GSG Sturzpads
    - Hebelleien von ABM (und zwar die SyntoEvo)
    - KZH von Evotech-rc.it (incl. Shin-yo Rückstrahler)
    - Kellermann micro Rhombus Dark
    - Magura Streetfighter FX auf LSL Klemmböcken
    - Lenkerendspiegelhaltekappen von Desmoworld + Highsider Ferrara Spiegel

    - Renthal Griffgummis
    - E3 Akrapopovic (JETZT NEU - mit Kat)

  • Die LSL-KLemmböcke haben auch keine ABE für die MT07 sondern nur Teilgutachten. Einzelabnahme notwendig?

    Nein, keine Einzelabnahme. Eine normale Eintragung nach §19.3 bei jeder Prüforganisation reicht dann üblicherweise. Ansonsten steht das explizit im Gutachten. Kann sein, dass man danach neue Papiere drucken lassen muss, aber das steht auch im Gutachten, oft ist es auch zurückgestellt bis zur nächsten Aktion beim Straßenverkehrsamt.

  • Die LSL-KLemmböcke haben auch keine ABE für die MT07 sondern nur Teilgutachten. Einzelabnahme notwendig?


    LSL Klemmböcke haben ABE für die 07 - meine ich. :denk

    Wenn es nicht notwendig ist, ein Gesetz zu machen, dann ist es notwendig, kein Gesetz zu machen.
    Charles Baron de Montesquieu


    Was bisher geschah:

    - Tacho nach vorne mit Kit von LSL

    - GSG Sturzpads
    - Hebelleien von ABM (und zwar die SyntoEvo)
    - KZH von Evotech-rc.it (incl. Shin-yo Rückstrahler)
    - Kellermann micro Rhombus Dark
    - Magura Streetfighter FX auf LSL Klemmböcken
    - Lenkerendspiegelhaltekappen von Desmoworld + Highsider Ferrara Spiegel

    - Renthal Griffgummis
    - E3 Akrapopovic (JETZT NEU - mit Kat)