Schleifendes Geräusch bei neuer Tracer 700

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hi Leute!


    Habe gerade mein neue Yamaha Tracer 700 vom Händler abgeholt. Fabrikneu sozusagen.
    Die Freude währte jedoch nicht lange.


    Beim Fahren ein deutliches schleifendes, eher mittelhochfrequentes Geräusch wahrscheinlich eher aus dem Bereich Vorderrad kommend, ab 30 km/h deutlich hörbar, vor allem, wenn ich ausgekuppelt hab. Zudem Vibrationen deutlich spürbar.
    Kann mir nicht vorstellen, dass das normal sein soll. Morgen also direkt wieder zum Händler...jetzt schon den Kaffee auf.


    Was meint ihr dazu?

  • Interessante Produkte für die Yamaha MT-07 bei Amazon:

  • Und prüfe vor der nächsten Fahrt die vordere Achsmutter, die Achsklemmung und die Bremszangenschrauben.
    Eventuell auch Kettendurchhang und Ritzelmutter checken. Geräusche aus der Ritzelgegend könnten durch die Verkleidung falsch lokalisiert werden.
    Viel Erfolg und Glück

    *** fahren und fahren lassen ***

  • Ja, werde morgen direkt zum Händler fahren. Zum Glück sind es bis dahin nur wenige Kilometer.
    Achsmuttern und Kette guck ich mir an, bei den anderen Teilen weiß ich nicht mal, wo die überhaupt sitzen.



    Wie kann es sein, dass einem als Kunde so was ausgeliefert wird? Bin schon herbe enttäuscht. Gibt es keine End- oder Qualitätskontrolle? Hab kein gutes Gefühl...werde berichten. Vielleicht mach ich vorher noch nen Video.

  • Vielleicht sind es auch nur die Bremsbeläge.Weiß nicht ob Sinterbeläge verbaut sind auf der Tracer.Wenn ja dann könnten die Kanten noch etwas scharf sein.Hab immer die Kanten gebrochen vor dem Einbau.

  • Nun beruhig dich erst ein mal. Wer sagt das die Geräusche nicht vielleicht völlig normal sind und du nur etwas überempfindlich bist weil du das neue Motorrad zum ersten Mal fährst? Da hört man andauernd neue Geräusche von denen man denkt die gehören da nicht hin. Fahr zum Händler und lass es checken wenn es dich beruhigt und vielleicht ist ja alles in Ordnung. Geräusche kommen nun mal vor. Ist halt kein Auto.

    Hier standen mal alle Veränderungen aber keine Lust jeden Monat alles zu aktualisieren :D

  • Jupp, Scheiben/Bremsbeläge müssen sich einschleifen, das macht diese Schleifgeräusche.


    Kannst dir vorstellen wie beim Fahrrad, da liegen die neuen Beläge auch nicht sofort perfekt an.

  • Vielleicht ist auch das Auswuchtgewicht abgegangen und hat zur Unwucht des Vorderrades geführt, dadurch auch die Schleifgeräusche an den Bremsbelägen und die Vibrationen?

    Ergänzungen Tracer 700: Spiegelverlängerungen, Shad Topcase, Hinterradabdeckung Fechter, Schwingenschutz, Sturzbügel H&B

  • Vielleicht ist auch das Auswuchtgewicht abgegangen und hat zur Unwucht des Vorderrades geführt, dadurch auch die Schleifgeräusche an den Bremsbelägen und die Vibrationen?


    Das Rad ist doch fest auf der Achse bzw. zwischen den Standrohren „eingeklemmt“ und die Bremszangen sind auch fest. Also wenn die Bremsscheibe nicht krumm ist kann durch eine Unwucht nicht die Bremse ungleichmäßig schleifen.
    Wenn man eine Unwucht hat überträgt sich das aufs gesamte Fahrzeug was sich dann meistens durch Lenkerflattern bemerkbar macht.

    Hier standen mal alle Veränderungen aber keine Lust jeden Monat alles zu aktualisieren :D

  • Meine haben anfangs geschliffen, bzw eher "gesungen", das ging dann weg. Allerdings hat sie nach dem Bremsen dann immer bissel nachgesungen, ist aber seit km 3000 weg. Ich denke allerdings generell, dass die Maschine so leise ist beim dahinrollen im langsamen Tempo, dass man einfach so bestimmte Sachen wie Kette und Bremsen einfach mehr hört als bei älteren Bikes.


    Das Vibrieren, das der Threadersteller da beschreibt, ist mir allerdings komplett fremd. Meine MT 07 fährt seit dem ersten Tag wie auf schienen, trotz verpöntem Holzreifen.