DER RICHTIGE LUFTDRUCK - bringt er Vorteile? ;-)

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Ich finde das Thema korrekter Luftdruck könnte einen eigenen Diskussionsstrang vertragen.


    Hier ist er ...



    Also, wer was zum Thema beizutragen hat, seien es Tipps einen anderen als empfohlenen Luftdruck zu fahren oder ihn überhaupt mal zu überprüfen, kann dies hier tun.

    Auch Erfahrungswerte bezüglich bestimmter Reifen könnten hilfreich sein.


    Ich muss zugeben, dass ich dem Thema bislang auch relativ wenig Beachtung geschenkt habe.

    Deutlich weniger, als der Auswahl der Reifen (oder des Auspuffs).


    Dabei macht der Luftdruck vielleicht den Unterschied, warum ein Reifen von den einen geliebt und von den anderen gehasst wird.

    Wenn es nicht notwendig ist, ein Gesetz zu machen, dann ist es notwendig, kein Gesetz zu machen.
    Charles Baron de Montesquieu


    Was bisher geschah:

    - Tacho nach vorne mit Kit von LSL

    - GSG Sturzpads
    - Hebelleien von ABM (und zwar die SyntoEvo)
    - KZH von Evotech-rc.it (incl. Shin-yo Rückstrahler)
    - Kellermann micro Rhombus Dark
    - Magura Streetfighter FX auf LSL Klemmböcken
    - Lenkerendspiegelhaltekappen von Desmoworld + Highsider Ferrara Spiegel

    - Renthal Griffgummis
    - E3 Akrapopovic (JETZT NEU - mit Kat)

  • Interessante Produkte für die Yamaha MT-07 bei Amazon:

  • Wicked

    Hat den Titel des Themas von „DER LUFTDRUCK - ein Thema, das gerne vergessen wird“ zu „DER RICHTIGE LUFTDRUCK - bringt er Vorteile? ;-)“ geändert.
  • Zwischen 0,5 und 5,5 bar. Je nach Fahrzeug. 😜

    Bei der XSR mach ich 2,5 bar rein. Wenn ich das Gefühl hab sie fährt sich etwas „komisch“ kontrolliere ich. Aber weniger als 2,1 hatte ich noch nicht.

    Was mehr als 200kg wiegt, wäre besser ein Auto geworden.

  • Bitte melde dich an, um dieses Medienelement zu sehen.

    Wenn es nicht notwendig ist, ein Gesetz zu machen, dann ist es notwendig, kein Gesetz zu machen.
    Charles Baron de Montesquieu


    Was bisher geschah:

    - Tacho nach vorne mit Kit von LSL

    - GSG Sturzpads
    - Hebelleien von ABM (und zwar die SyntoEvo)
    - KZH von Evotech-rc.it (incl. Shin-yo Rückstrahler)
    - Kellermann micro Rhombus Dark
    - Magura Streetfighter FX auf LSL Klemmböcken
    - Lenkerendspiegelhaltekappen von Desmoworld + Highsider Ferrara Spiegel

    - Renthal Griffgummis
    - E3 Akrapopovic (JETZT NEU - mit Kat)

  • Ich fahre generell 0,1-0,3 bar weniger als Herstellervorgabe. So hat der Reifen auch mehr Auflagefläche und erhitzt sich schneller. Vielleicht habe ich deshalb keine Probleme mit dem BT023 (oder weil ich vielleicht nicht wie ein Bekloppter bei den Temperaturen fahre..)


    Am wichtigsten ist es meiner Meinung nach, den Luftdruck nicht an der Tankstelle zu überprüfen, sondern bei komplett kalten Reifen, also zuhause!

    R&G Kennzeichenhalter & Reflektor, Bruudt Fußrastenabdeckung, One-Wheel Felgenrandstreifen, Tachofolie & Tankpads, Bremsflüssigkeitsbehälterdeckel, Raximo Hebel, Highsider Victory Lenkerenden & Spiegel, Rizoma Sport Line Griffe, Osram Cool Blue Intense, Kühlmittelabdeckung, Bruudt Kühlerschutz (lackiert), Roadsitalia Penta, Barracuda Idea B-Lux Blinker, PUIG Hinterradabdeckung

  • Ich fahre generell 0,1-0,3 bar weniger als Herstellervorgabe. So hat der Reifen auch mehr Auflagefläche und erhitzt sich schneller. ...

    Ich empfehle das oben verlinkte Video zu schauen.

    Wenn es nicht notwendig ist, ein Gesetz zu machen, dann ist es notwendig, kein Gesetz zu machen.
    Charles Baron de Montesquieu


    Was bisher geschah:

    - Tacho nach vorne mit Kit von LSL

    - GSG Sturzpads
    - Hebelleien von ABM (und zwar die SyntoEvo)
    - KZH von Evotech-rc.it (incl. Shin-yo Rückstrahler)
    - Kellermann micro Rhombus Dark
    - Magura Streetfighter FX auf LSL Klemmböcken
    - Lenkerendspiegelhaltekappen von Desmoworld + Highsider Ferrara Spiegel

    - Renthal Griffgummis
    - E3 Akrapopovic (JETZT NEU - mit Kat)

  • Bitte melde dich an, um dieses Medienelement zu sehen.


    Zitat: "den Luftdruck gibt der Fahrzeughersteller vor, nicht (...) der Reifenhersteller"

    Yam gibt für die MT für vorne 225 kPa = 2,25 Bar an - hinten sind's 250 kPa = 2,5 Bar.


    Aber was, wenn der Reifenhersteller doch einen Druck vorgibt, und dieser deutlich von den im Fahrzeughandbuch empfohlene Werten abweicht?


    Dunlops Roadsmart 3 soll laut Dunlop beispielsweise mit 2,5/2,9 gefahren werden.


    :denk



    Gut, die Abweichung ist vielleicht völlig egal, dennoch interessiert es mich.

    Wenn es nicht notwendig ist, ein Gesetz zu machen, dann ist es notwendig, kein Gesetz zu machen.
    Charles Baron de Montesquieu


    Was bisher geschah:

    - Tacho nach vorne mit Kit von LSL

    - GSG Sturzpads
    - Hebelleien von ABM (und zwar die SyntoEvo)
    - KZH von Evotech-rc.it (incl. Shin-yo Rückstrahler)
    - Kellermann micro Rhombus Dark
    - Magura Streetfighter FX auf LSL Klemmböcken
    - Lenkerendspiegelhaltekappen von Desmoworld + Highsider Ferrara Spiegel

    - Renthal Griffgummis
    - E3 Akrapopovic (JETZT NEU - mit Kat)

  • Ganz einfach: Ausprobieren!


    Ich fahre den RoadAttack3 auf der 07 z.B. mit 2.8 Bar hinten.


    Bei meiner 701 passt der Herstellerdruck von 2.0 Bar. (Ebenfalls RoadAttack3)


    Ich kann das wirklich nur jedem empfehlen der das Optimum haben will. Werte anderer Leute können auch immer nur eine Richtung sein.


    Bei deinem Fall der Dunlops: Die Drücke sind ganz ganz ganz oft die Standarddrücke die die Hersteller angeben. Die 07 fällt da schon irgendwie auf weil sie weniger Druck empfohlen bekommt.


    In der Kurve schnell fahren kann jeder. Aber auf der Geraden - da braucht man Leistung!

    Manieren machen uns zu Menschen.
    Wenn du ohne DB-Killer fährst, bist du offensichtlich keiner.

    - Instagram -

  • Die MT-07 ist auch extrem leicht und wird von den meisten nicht so bewegt wie eine Spochtmaschine. Tempo über 200 hält eh (fast) niemand länger aus, auf der MT


    Gruß Dirk

    Möge der Grip mit Euch sein! :rocker Und immer schön unliken!:brauen

  • Die fährt so schnell!?

    Noch nie erlebt :denk


    Ich hab sie wirklich lieben gelernt, jetzt beim zweiten Mal. Ich fahre super gern mit ihr und weiß, dass sie mir keine Probleme machen wird. Und für dieses tolle Fahrgefühl brauche ich V 2.4 H 2.8 :freak


    und Öhlins

    und Höherlegung

    und Lenker

    und Rastenanlage von Gilles

    und vor Allem mal nen anderen Reifen


    Und gegen eine Tenere würde ich sie eintauschen. Einen CP2 muss man einfach zu Hause haben.


    In der Kurve schnell fahren kann jeder. Aber auf der Geraden - da braucht man Leistung!

    Manieren machen uns zu Menschen.
    Wenn du ohne DB-Killer fährst, bist du offensichtlich keiner.

    - Instagram -

  • Hi,

    fahre den DRS3 mit der Dunflop-Vorgabe 2,5/2,9 auf der Tracer; wobei ich meist noch 01-02 mehr drauf mache. Ergebnis ist einwandfrei.


    Grüße


    Umsteiger

  • Hi,

    fahre den DRS3 mit der Dunflop-Vorgabe 2,5/2,9 auf der Tracer ...

    Was gibt Yam denn für die Tracer vor? Die selben Werte wie bei der 07?

    Wenn es nicht notwendig ist, ein Gesetz zu machen, dann ist es notwendig, kein Gesetz zu machen.
    Charles Baron de Montesquieu


    Was bisher geschah:

    - Tacho nach vorne mit Kit von LSL

    - GSG Sturzpads
    - Hebelleien von ABM (und zwar die SyntoEvo)
    - KZH von Evotech-rc.it (incl. Shin-yo Rückstrahler)
    - Kellermann micro Rhombus Dark
    - Magura Streetfighter FX auf LSL Klemmböcken
    - Lenkerendspiegelhaltekappen von Desmoworld + Highsider Ferrara Spiegel

    - Renthal Griffgummis
    - E3 Akrapopovic (JETZT NEU - mit Kat)

  • Lustiger Thread - Das Handbuch ist online verfügbar und mit drei Klicks weiß ich das es dieselben Werte wie bei der MT-07 sind. 2,25 vorn und 2,5 hinten. 2,5 vorn und 2,9 hinten plus 0,1-0,2 und das Ergebnis ist Einwandfrei. Da frage ich mich echt, welches Ergebnis? Ich bin knapp 20.000 Km MT-07 mit vorn ca. 2,3 und hinten 2,5 gefahren. Die ersten knapp 13.000 mit den BT-023 und wie uns LordHelmchen gelehrt hat war der Luftdruck viel zu hoch. Okay war Scheiße also hat er wohl Recht. Die folgenden 7000 Km bin ich mit dem gleichen Druck die Angel GT gefahren. War Super, keine Probleme. Wäre interessant gewesen diese mit 2,6/3,0 zu fahren. Also einem Druck für schwere Tourer mit fetter Sozia+Gepäck für drei Wochen.


    Gruß Dirk


    PS: unliken nicht vergessen

    Möge der Grip mit Euch sein! :rocker Und immer schön unliken!:brauen

  • Lustiger Thread - ...

    Wem er nicht passt, braucht sich nicht beteiligen.

    Wenn es nicht notwendig ist, ein Gesetz zu machen, dann ist es notwendig, kein Gesetz zu machen.
    Charles Baron de Montesquieu


    Was bisher geschah:

    - Tacho nach vorne mit Kit von LSL

    - GSG Sturzpads
    - Hebelleien von ABM (und zwar die SyntoEvo)
    - KZH von Evotech-rc.it (incl. Shin-yo Rückstrahler)
    - Kellermann micro Rhombus Dark
    - Magura Streetfighter FX auf LSL Klemmböcken
    - Lenkerendspiegelhaltekappen von Desmoworld + Highsider Ferrara Spiegel

    - Renthal Griffgummis
    - E3 Akrapopovic (JETZT NEU - mit Kat)

  • Also ich fühl mich nahe der Herstellerangabe am wohlsten. Mit dem CRA3 vorne 2,2-2,3 und hinten 2,4-2,6. Mit 2,5 vorne und 2,9 hinten hab ich mich absolut nicht wohl gefühlt, war aber vielleicht auch mehr Kopfsache:0plan

    :bier :rocker :D :freak

  • Das Handbuch ist online verfügbar

    Gibt es die mittlerweile wieder? Hab grad nix gefunden ...

    Mit Umstellung auf die neue Seite sind die irgendwie abhanden gekommen. Auf meine Anfrage beim Support kam damals nur ein flapsiges "Ja ist halt neu, da kann noch nicht alles (wieder) funktionieren." zurück.:0plan


    Ansonsten für die Statistik: RoadAttack3 auch so bei 2,4/2,8; 2Evo auch etwas über Herstellerangabe (weil der sonst bei 180+ bissl am Flattern war); PiRo3 bin ich wohl damals noch streng nach Drehbuch gefahren ...

    Dank neuer Richtlinien wurde dieser Inhalt in meinen Bastelfred verbannt ... :kasper

  • Ich habe ja auf der Tracer auch 2,25 / 2,5 zu stehen, nur wenn ich die fahre habe ich vorne eine Rühren und es fühlt sich so an als wenn das Vorderrad einklappt. Fahre vorne 2,4 - 2,5 und hinten zwischen 2,7 und 3,1. Bin da aber noch am experimentieren.