Klackern im vorderen Bereich des Motors

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Das Problem ist, das sich Aufzeichnungen von Endgerät zu Endgerät unterschiedlich anhören. Mein erster Gedanke war auch Lagerschaden, deshalb die Fragestellung. Ich bin wieder bei Lagerschaden gelandet, kann mir nur nicht erklären wie das mit der verstärkten Motorbremse zusammenhängt. Ein Gedanke wäre noch verstellte Steuerzeiten. Dazu hätte aber die Kette überspringen müssen.

    Umbauten:

    Evotech Performance Kühlerschutz - Bruudt Kennzeichenhalter - Probrake MIDI Kupplungs- & Bremshebel - Yamaha Komfort-Design Sitz - Akrapovic Komplettauspuffanlage E4 inkl. KAT - Bodystyle Kühlerabdeckung - ABM 0229 Alu-Lenker - Wilbers Gabelfedern - …

  • Das Problem ist, das sich Aufzeichnungen von Endgerät zu Endgerät unterschiedlich anhören. Mein erster Gedanke war auch Lagerschaden, deshalb die Fragestellung. Ich bin wieder bei Lagerschaden gelandet, kann mir nur nicht erklären wie das mit der verstärkten Motorbremse zusammenhängt. Ein Gedanke wäre noch verstellte Steuerzeiten. Dazu hätte aber die Kette überspringen müssen.

    Ich glaube das wird echt zu kompliziert für mich selber..


    ja Tank runter etc. Wäre absolut kein Problem

    Wobei ich mir nicht vorstellen kann das es die Kerzen sind die wurden letztes Jahr auch neu gemacht weil der Tank eh ab war


    Ich tippe auch auf etwas im Motor fühlt sich halt so an als hätte Kurz was Gehakt hab son leichten Ruck während der fahrt gehabt halt ..


    Lagerschaden wäre aber weiter unten dann richtig ?

    Sprich nicht so einfach zu sehen Bzw dran zu kommen


    Werde das mit dem Schraubenzieher versuchen morgen früh und wieder berichten


    Greetings

  • Danke für die Tipps

    werde mich morgen noch mal in Ruhe dran setzen und alles abhören


    Im Notfall muss ich sie irgend wie zu einer anderen Werkstatt bringen..


    Echt schade das das so ein “Unikat Problem“ ist 😟


    Grüße ✌🏼

  • einfafch um sicher zu gehen: Zündkerzen erneuern. Kosten ja nicht viel (zum Test müssen es ja nicht die Iridium sein). Habe schon mehrfach erlebt, daß selbst neue nicht richtig gingen. Natürlich ist das bei Enduros und alten Kisten wie der XT eine spezielle Sachen und ich denke, eine MT "frißt" keine Kerzen, aber Kerzen können auch mal nicht richtig tun, von daher tauschen, auch wenn es wohl anscheinend etwas ein Akt ist (habe das vorgestern an meiner XTZ gemacht, endlose Fummelei, aber immerhin muß man nix abbauen...)

    Freiheit für die Straßen, weg mit dem Teer!

  • Interessant was hier per Ferndiagnose alles festgestellt wird. Wenn man so zu einer Lösung kommt könnten die Werkstätten zum Großteil zusperren.

    Die Lösung ist oft einfach.

    Hast du schon die Kolbenrückholfeder kontrolliert ? :freak

    Vielleich ist der Ventilfanghaken auch in den Steuerschacht gefallen ? :mega

    Fragen über Fragen......


    Nix für ungut....:babyballon

  • Hast du schon die Kolbenrückholfeder kontrolliert ?

    Eventuell liegts auch an der Zylinderbeleuchtung :freak

    Was bisher verbaut ist/wurde:


    Vom Vorbesitzer:

    - Sturzpads

    - Griffheizung

    -Hauptständer (verkauft)


    Seit meinem Besitz:

    - kurzer KZH (original Yamaha)

    - LED-Blinker vorne und hinten

    -SC Project mit Carbon-Endkappe (Euro 4) mit Kat

    -Kühlergrillabdeckung (schwarz) mit Yamaha MT-07 Logo

    -Quadlock Handyhalterung für den Lenker

  • Eventuell liegts auch an der Zylinderbeleuchtung :freak

    könnte mir auch vorstellen dass der eine Zylinder letzte nacht zu tief ins glas geschaut hat und jetzt fälschlicherweise das pleul und die kurbelwelle in die falsche Richtung dreht…:brauen:freak:ablachen

    Ich bin KEIN Fachmann! Meine Beiträge sind u.U. fachlich nicht korrekt!


    Änderungen MT07:

    Kellermann micro Rhombus Extreme

    MotoGadget mo.view race

    Philips XtremeVision H4 + W5W

    2x schwarze ABM-Hebel

    kurzer Yamaha-KZH*

    4x schwarze Gilles-Fußrasten

    SC Project Euro 4 in schwarz mit Kat + DB-Killer

    Neue Sitzbänke schwarz/weiß

    Carbonteile: Fersenschutz, Kühlerabdeckung,...

    Kühlerschutzgitter "umgebaut"

    SP-Connect Handyhalterung

    (Puig-Windschild*, Ion-One-Tankrucksack*, Ion-L-Hecktasche)

    *von Vorbesitzerin


    :abhauen

  • Leute der TE hat geschrieben das Ihm sogar das Hinterrad blockiert ist und da wird es nicht am Auspuff liegen.

    Die Spiegel sinds auch nicht. Wenn der Händler schon in eine Abwehrhaltung geht, würde ich zu einem anderen gehen.

    Wenn du selbst schauen möchtest würde ich als erstes die Getriebe Ausgangswelle auf Spiel und Leichtgängigkeit überprüfen und danach bei der Kupplung schauen. Öl ablassen und fein durchsieben. Vielleicht befinden sich ja Späne im Öl. Dann muss der Motor in jedem Fall geöffnet werden. Und den Motor würde ich nicht mehr starten. Wer hören will, kann sich dein Video anschauen.


    Gruß Tom

    Crossplanes likes matter

    2 Mal editiert, zuletzt von Tom068 ()

  • Leute der TE hat geschrieben das Ihm sogar das Hinterrad blockiert ist und das wird es nicht am Auspuff liegen.

    Die Spiegel sinds auch nicht. Wenn der Händler schon in eine Abwehrhaltung geht, würde ich zu einem anderen gehen.

    Wenn du selbst schauen möchtest würde ich als erstes die Getriebe Ausgangswelle auf Spiel und Leichtgängigkeit überprüfen und danach die Kupplung. Und den Motor würde ich nicht mehr starten.


    Gruß Tom

    Vom blockierten Hinterrad steht da nichts.

  • ................ wenn ich bei ca 3.500 Umdrehungen bin anfängt dieses Klackern zu machen und das sie plötzlich wenn man Z.b im 3 bei 5000 Umdrehungen leicht vom Gas geht Bzw es los lässt sie die motorbremse ziemlich dolle rein Haut teilweise so das der hintere reifen für eine Sekunde rutscht.

    Könnte man zumindest so interpretieren.

    Crossplanes likes matter

  • Aber man kann auch interpretieren, dass "eine Sekunde" nicht nur leicht übertrieben ist oder der OP zieht schlangenförmige Gummispuren von gewaltiger Länge ...

  • Aber man kann auch interpretieren, dass "eine Sekunde" nicht nur leicht übertrieben ist oder der OP zieht schlangenförmige Gummispuren von gewaltiger Länge ...


    Ich tippe auch auf etwas im Motor fühlt sich halt so an als hätte Kurz was Gehakt hab son leichten Ruck während der fahrt gehabt halt ..

    Ist gesprungen wie gehüpft. Wenn es was mit der Elektronik ist, wird er es sicher nicht als Ruck wahrgenommen haben.

    Interessant wäre es nur zu wissen ob sich das Geräusch maßgeblich verändert, wenn er die Kupplung zieht.

    Crossplanes likes matter

  • Ich würde mal ein Stethoskop nehmen und den Motor an verschiedenen Stellen abhören, wo das klackern her kommt. Mit einem Holzstock geht das auch. Dann hörst du schon mal wo es am lautesten ist.

    Könnte auch die Kupplung sein, vielleicht eine Lamelle beschädigt, Feder gebrochen etc.