Wilbers Gabelfedern

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Habe Wilbers Gabelfedern einbauen lassen. Beim Beschleunigen auf gerader Straße hüpft nun die Gabel leicht. Luftdruck, Reifen etc. ok. Woran kann dies liegen.

  • Interessante Produkte für die Yamaha MT-07 bei Amazon:

  • Habe Wilbers Gabelfedern einbauen lassen. Beim Beschleunigen auf gerader Straße hüpft nun die Gabel leicht. Luftdruck, Reifen etc. ok. Woran kann dies liegen.


    Sehr wahrscheinlich liegt das an "etc."...



    Nee, ma ernsthaft. Wenn ein Feder-Dämpfer-System wie Deine Gabel nur noch federt ("hüpft"), liegt's höchstwahrscheinlich an der Dämpfung. Da stimmt was nicht. Mögliche Fehlerursachen: Öl vergessen, falsche Ölviskosität, falsche Ölmenge, System verschmutzt (Blende verstopft).

  • Bei Wilbers bleibt nichts übrig, außer den Originalfedern. Würden die Vorspannhülsen fehlen, läge der Bock auf fast der Erde.
    Ich würde mich an den Einbauer wenden.

  • Der Vorderseite behält jetzt seine hohe. Durch den (relativ) weiche hinteren Feder, bewegt er sich noch immer, es fühlt sich ob das an der Vorderseite liegt. Ist aber der hinterseite.
    War bei mir auch, bis ich das komplette Federbein getauscht habe.

    Tracer 700 mit: Hyperpro Fahrwerk, Pazzo hebel, tiefergelegte Fussrasten, R6 Gasdrehgriff, Kotflugel verlangerung, Akra auspuff, erhohte sitz, LED scheinwerfer