Wie warm werden die Motoren eurer Maschinen ?

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo,

    ich habe bei meiner letzten Fahrt mal im Display die Kühlwassertemperatur über längere Zeit beobachtet. Die Betriebstemperatur von ca. 80 Grad wird relativ schnell erreicht. Bleibt man mit laufendem Motor stehen steigt die Temperatur auch bei 12 Grad Umgebungstemperatur schnell auf mehr als 100 Grad an, 105 Grad habe ich abgelesen. Ob da der Lüfter gelaufen ist konnte ich nicht feststellen. Fährt man los geht die Temperatur aber schnell wieder runter.

    Ich habe dann in der Bedienungsanleitung nachgelesen, es werden da aber keine Temperaturen angegeben, wenn das Kühlwasser zu warm wird soll eine Lämpchen aufleuchten. Das war jedoch nicht der Fall, also wird eine Temperatur von über 100 Grad normal sein.

    Habt ihr Erfahrungen, wie warm werden eure Motoren ?


    Gruß

    Franz

  • Hallo,


    normal 80 Grad beim fahren. Wenn es richtig warm ist auch beim fahren 80 - 90°C. Im Stand ging sie bei mir, wenn ich mich richtig erinnere, auf 106°C und dann ging der Lüfter an, bin mir bei der genauen Temperatur aber nicht mehr sicher. Mit Lüfter dann wieder auf ca. 100°C und beim fahren dann 80 - 90°C. Hatte bei den Temperaturen dieses Jahr (<15°C) aber noch nichts über 90°C, zumindest nichts wahrgenommen.


    Grüße

    Robin

  • Bei mir ist es genauso. An kälteren Tagen (bis circa 20 Grad außen) zeigt es wenn sie warm ist 78 bis 82 grad an. An wärmeren Tagen, bei flotterer Fahrweise oder vielen Stops z.b. an der ampel zeigt sie auch mal bis 90 an. Beim Fahren gehts aber schnell wieder auf die 78 bis 82. Letzten Sommer bin ich öfter mal durch München, teilweise auch bei circa 25 bis 30 grad. Da hatte ich an den vielen Ampeln schon mal 112 grad da stehen, aber ab 105 geht der lüfter an und kühlt wieder auf circa 100. Gedanken mache ich mir da erst wenn irgendwas leuchtet oder der lüfter nicht an geht, bzw die temperatur über 120 grad steigt.


    So richtig vertrauen kann man der anzeige glaube ich sowieso nicht zu 100 %. Aber in deinem Fall ist alle sso wie bei mir auch, normal würde ich sagen :)

    Ich bin KEIN Fachmann! Meine Beiträge sind u.U. fachlich nicht korrekt!


    Änderungen MT07:

    Kellermann micro Rhombus Extreme

    MotoGadget mo.view race

    Philips XtremeVision H4 + W5W

    2x schwarze ABM-Hebel

    kurzer Yamaha-KZH*

    4x schwarze Gilles-Fußrasten

    SC Project Euro 4 in schwarz mit Kat + DB-Killer

    Neue Sitzbänke schwarz/weiß

    Carbonteile: Fersenschutz, Kühlerabdeckung,...

    Kühlerschutzgitter "umgebaut"

    SP-Connect Handyhalterung

    (Puig-Windschild*, Ion-One-Tankrucksack*, Ion-L-Hecktasche)

    *von Vorbesitzerin


    :abhauen

  • Bei kälteren Außentemperaturen (unter 10 Grad) ist es bei mir irgendwas zwischen 78 und 83 auf der Anzeige, sobald es wärmer wird, gehts schonmal an die 87 bis 95. Im Sommer hat es im Stand auch gerne mal 105, da geht aber der Lüfter an. Und ich mach die Zündung dann auch erst komplett aus, wenn der Lüfter von selbst wieder ausgegangen ist.

    Alles unter 300 Kilometer ist Brötchen holen. :toeff

  • wobei der lüfter bei mir anbleibt wenn ich die zündung ausmache und die temperatur "zu hoch" ist, nach ner zeit geht er dann von alleine aus

    Ich bin KEIN Fachmann! Meine Beiträge sind u.U. fachlich nicht korrekt!


    Änderungen MT07:

    Kellermann micro Rhombus Extreme

    MotoGadget mo.view race

    Philips XtremeVision H4 + W5W

    2x schwarze ABM-Hebel

    kurzer Yamaha-KZH*

    4x schwarze Gilles-Fußrasten

    SC Project Euro 4 in schwarz mit Kat + DB-Killer

    Neue Sitzbänke schwarz/weiß

    Carbonteile: Fersenschutz, Kühlerabdeckung,...

    Kühlerschutzgitter "umgebaut"

    SP-Connect Handyhalterung

    (Puig-Windschild*, Ion-One-Tankrucksack*, Ion-L-Hecktasche)

    *von Vorbesitzerin


    :abhauen

  • Da fällt mir ein, beim Kauf meiner 19er hatte der Verkäufer mir noch geraten, gerade bis zu den ersten 1.000 km an den Ampeln den Motor aus zu machen. Habe ich genau null mal gemacht… bisher keine Probleme

    Tiefster Hochschwarzwald


    Specs:

    • Klasse A
    • 2019er MT07 Ice Fluo
    • Kurzes KZH
    • Lightech Lauflicht Blinker Hinten und Vorne
    • Gazzini Lenkerenden Spiegel
    • PUIG Windschild
    • V-Trec Kupplungs- und Bremshebel
    • Barracuda Sturzpads
    • GSG Moto Achspads
    • Rote Bremsflüssigkeitsbehälterabdeckung
    • Schwarze Bremsflüssigkeitsabdeckung
    • Wheelsticker
  • Da hast du sicher das Motorrad am 1sten April gekauft😅

    mag ein Grund sein, wieso es den Typ nicht mehr gibt :D

    Tiefster Hochschwarzwald


    Specs:

    • Klasse A
    • 2019er MT07 Ice Fluo
    • Kurzes KZH
    • Lightech Lauflicht Blinker Hinten und Vorne
    • Gazzini Lenkerenden Spiegel
    • PUIG Windschild
    • V-Trec Kupplungs- und Bremshebel
    • Barracuda Sturzpads
    • GSG Moto Achspads
    • Rote Bremsflüssigkeitsbehälterabdeckung
    • Schwarze Bremsflüssigkeitsabdeckung
    • Wheelsticker
  • Da fällt mir ein, beim Kauf meiner 19er hatte der Verkäufer mir noch geraten, gerade bis zu den ersten 1.000 km an den Ampeln den Motor aus zu machen.

    Oh man... Mal wieder was für die Ablage "Fachkräfte"

    In der Kurve schnell fahren kann jeder. Aber auf der Geraden - da braucht man Leistung!

  • Die Betriebstemperatur von ca. 80 Grad wird relativ schnell erreicht. Bleibt man mit laufendem Motor stehen steigt die Temperatur auch bei 12 Grad Umgebungstemperatur schnell auf mehr als 100 Grad an, 105 Grad habe ich abgelesen. Ob da der Lüfter gelaufen ist konnte ich nicht feststellen. Fährt man los geht die Temperatur aber schnell wieder runter.

    War bei meiner MT 07 Bj. 2015 genauso. Bei der Tenere hab ich das noch nicht beobachtet, da stand ich aber noch nicht so viel im Stau.


    Grüße

  • Also meine Tenere ist immer heiß, auch wenn sie aus ist :D

Diese Inhalte könnten dich interessieren: