MT07 Drehzahl Problem

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hab das Problem das beim Gang einlegen geht der Drehzahl gleich 2-300 Umdrehung höher

    Anders rum beim anhalten, mit eingelegte Gang, egal welche, der Drehzahl kann schön bis 1700 Umdrehung sein, wann ich bis zum Halt ein hohe Drehzahl drauf habe, sobald ich in neutral bin ist der auf sein normalen Stand 1100 Umdrehung

    In Leerlauf /neutral ist der Drehzahl Anzeige ganz ruhig

    Beim ruhige fahren in der Stadt, und zu stop komme, liegt der Drehzahl mit Gang drin nur bei etwa 200 Umdrehung hoher

    Hat jemand ein Idee was da nicht in Ordnung ist?

    Danke

    noch zu tun: öhlins gabel cartridge kit
    motogadget speedo,switches und M Unit blue
    airbox mod
    power comander+ Autotune

  • Kupplungschalter, falsch Luft würd ich zu erst prüfen und natürlich den Fehlerspeicher auslesen beim freundlichen kann aber noch einiges anders sein


    Drück dir die Daumen :daumen-hoch

    Nach der Letzten Rille kommt nix mehr! Zitat vom Schraubergott:heil

  • Die Drehzahl steigt / sinkt aber nicht, während du mit eingelegtem Gang den Lenker hin und her bewegst?

    Die Kupplung trennt sauber?


    Guckst du hier, der Kollege hatte das Verhalten ähnlich beschrieben:


    Die Sicherung für die Blinker heißt: PARKBELEUCHTUNG
    Wenns vorne rasselt und hinten stinkt isse in Ordnung...

    Aaron Persky is the California Judge who gave Brock Turner the rapist only 6 month sentence

  • Kupplungschalter, falsch Luft würd ich zu erst prüfen und natürlich den Fehlerspeicher auslesen beim freundlichen kann aber noch einiges anders sein


    Drück dir die Daumen :daumen-hoch

    Hä? Gangabhängige Falschluft?

    Wenn ich das richtig verstanden habe, geht es hier darum, dass im Neutral die Drehzahl im Stand bei gezogener Kupplung niedriger ist als wenn ein Gang eingelegt ist, richtig?

    Ist mir an der MT07 noch nie aufgefallen, auf sowas achte ich aber auch eher nicht bzw. mir würde es nicht als ungewöhnlich auffallen. Im PKW Bereich ist das durchaus üblich, um die Gefahr des Abwürgens beim Anfahren bei besonders schwachen Motoren zu reduzieren. Außerdem wird das gerne gemacht, damit der Motor nicht ausgeht, wenn man ohne Gas einfach rollen lässt. Der Motor fängt sich ja dann bei seiner Leerlaufdrehzahl und versucht die zu halten. Bei 1000 Umdrehungen hat er aber nicht so viel Bums wie bei 1200 und wenn dann noch etwas Steigung dazu kommt, geht der Motor aus. Die Hersteller haben dann im Lastenheft stehen, dass der Motor bei 0 Gas im x. Gang bei x% Steigung nicht ausgehen darf. Und dann schrauben die Ingenieure halt die Drehzahl hoch, um das zu erfüllen.

  • Kupplungschalter, falsch Luft würd ich zu erst prüfen und natürlich den Fehlerspeicher auslesen beim freundlichen kann aber noch einiges anders sein


    Drück dir die Daumen :daumen-hoch

    Es war der Kupplungschalter 👍

    noch zu tun: öhlins gabel cartridge kit
    motogadget speedo,switches und M Unit blue
    airbox mod
    power comander+ Autotune

Diese Inhalte könnten dich interessieren: