Kennzeichen Winkel

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Moin Leute,


    ich habe gerade mein Kennzeichen an meiner MT montiert und da ist mir aufgefallen, dass der Winkel nicht ganz legal aussieht.


    Der Winkel darf ja maximal 30 Grad von der senkrechten in die nach oben geneigte Position betragen. Meiner liegt allerdings bei ~40 Grad, obwohl ich einen kurzen Kz-Halter von Yamaha drauf habe, den der Yamaha Händler, von dem ich die MT habe, selbst drangeschraubt hat.

    Habe auch probiert, den Winkel zu verstellen, allerdings kann man das Kz nur weiter nach oben neigen.


    https://ibb.co/ts24tqV

    https://ibb.co/N2fcZhL

  • Interessante Produkte für die Yamaha MT-07 bei Amazon:

  • Hallo,


    ich würd das so lassen, wird keiner was gegen sagen.


    Michel

    K-Maxx Lenker
    Rizoma Kennzeichenhalter und -beleuchtung, Blinker, Lenkerendengewichte, Fussrasten
    Gilles Tooling Brems- und Kupplungshebel
    SC-Project Auspuff
    Bruudt Soziusfussrastenabdeckung
    K&N Luftfilter
    Wheelsticker Felgenaufkleber
    Wilbers Federbein +25 mm und Gabelfedern
    LSL Tachoverlegung

    R6 Kurzhubgasgriff

    Puig Griffgummi

    Kedo Gabelfaltenbälge

    Stealth Kettenrad 45 Zähne

    Protech Kühlerschutz

  • Ich hab etwas aufgebohrt und das zwischenliegende Metall rausgefeilt, dann schwarzen Lack rauf zum versiegeln und das Kennzeichen ordentlich geneigt.

    Habe auch den original von Yamaha.

  • Das mit dem Kennzeichen finde ich im Video absolut übertrieben.

    Ich habe meine MT damals gebraucht gekauft und es war ein Kennzeichenhalter mit circa 45° montiert. Ich wurde auch schon ein paar mal kontrolliert und nie wurde was diesbezüglich gesagt.

    Vor einer Woche habe ich die HU machen lassen und denen war nur wichtig, dass man alles gescheit lesen kann.(Gemessen haben sie trotzdem)

    Geblitzt wurde ich in Holland auch schon mit 4 km/h zu viel, also das funktioniert auch.


    Natürlich sind 30° vorgeschrieben und alles das was drüber ist kann zu Problemen führen, doch Probleme hatte ich wie gesagt noch keine.

  • Letztendlich geht es im Video darum, daß man den Punkten, wo viele fahren und rasen einfach mal ein Signal in den Boden rammt. In freier Wildbahn bin ich noch nie kontrolliert worden und wenn würde das sicher kaum jemand interessieren, welchen Winkel das Nummernschild hat, solange man es nicht als Pizza-Ablage nehmen kann.

    Aber interessant, wie stark man das "gesetzlich" aufbauschen kann. Man kann also nicht sagen, die Polizei kann nur harmlose Knöllchen verteilen.

    Freiheit für die Straßen, weg mit dem Teer!

  • Ich denke wegen ein bisschen mehr als 30 Grad bekommt man keine Probleme. Wenn jedoch mehrere Sachen zusammen kommen sieht das gleich anders aus. Rasen + lauter Auspuff + Kennzeichen = sehr teuer. Meinen Bruder hat es in Italien mit seinem alten Lambretta Roller erwischt. Viel zu laut und Kennzeichen gegen 50 Grad, da verstand die Polizia Stradale kein englisch und deutsch mehr. Er durfte den Roller dann mit nem T5 abholen.


    Gruß Dirk

    In Continental we trust :rocker

  • Letztendlich geht es im Video darum, daß man den Punkten, wo viele fahren und rasen einfach mal ein Signal in den Boden rammt. In freier Wildbahn bin ich noch nie kontrolliert worden und wenn würde das sicher kaum jemand interessieren, welchen Winkel das Nummernschild hat, solange man es nicht als Pizza-Ablage nehmen kann.

    Aber interessant, wie stark man das "gesetzlich" aufbauschen kann. Man kann also nicht sagen, die Polizei kann nur harmlose Knöllchen verteilen.

    Wenn ich doch weiss dass ich illegal unterwegs bin und vielleicht zu einer Zeit wo es Kontrollen geben könnte tue ich alles um eben nicht aufzufallen.


    Siehe Hellefelder Höhe Saisonende letztes Jahr. Wer's nicht kennt, das ist eine bekannte Motorradstrecke, da ist 50 für Motorräder und für Autos offen. Wir waren Ende letztes Jahr dort als vierer Gruppe unterwegs. Auf der Strecke gibt es eine lange Gerade, wo schon öfters gelasert wurde. Den Tourguide hats erwischt und er wurde mit knapp unter 70 gelasert. Er hat gezahlt, der Rest ist brav weiter gefahren. Ich war der letzte in der Gruppe und ein wenig abgeschlagen, weil ich schon so die Strecke hochgepimmelt bin. Bin am Laser mit knapp unter 60 vorbei und wurde nicht rausgezogen.

    Bin da auch extra langgepimmelt weil ich weiss das mein Auspuff nicht der leiseste ist. Und bevor die in der Kontrolle auf böse Gedanken kommen tue ich alles dafür dass es dazu nicht kommt.

  • Das Kennzeichen finde ich jetzt aber auch noch ok. 45° 800 - 1000€ Strafe? Tut mir echt leid aber wenn ich von 50m noch alles lesen kann frag ich mich wo dort der Missbrauch liegen soll.

  • Und ich Frage mich, ob man solche Dokus überhaupt für bare Münze nehmen kann, und was davon echt und was gestellt ist.


    :denk

    Wenn es nicht notwendig ist, ein Gesetz zu machen, dann ist es notwendig, kein Gesetz zu machen.
    Charles Baron de Montesquieu


    Was bisher geschah:

    - Tacho nach vorne mit Kit von LSL

    - GSG Sturzpads
    - Hebelleien von ABM (und zwar die SyntoEvo)
    - KZH von Evotech-rc.it (incl. Shin-yo Rückstrahler)
    - Kellermann micro Rhombus Dark
    - Magura Streetfighter FX auf LSL Klemmböcken
    - Lenkerendspiegelhaltekappen von Desmoworld + Highsider Ferrara Spiegel

    - Renthal Griffgummis
    - E3 Akrapovic

    - Wilbers vorn und hinten

  • Ich wollte hier keine Diskussion über die Sinnhaftigkeit auslösen. Ich sehe es ja auch als übertrieben an. Ich wollte mit dem Video nur darauf hinweisen, dass ein original Yamaha Nachrüst-Kennzeichenhalter eventuell "illegal" ist. Was mich eben verwundert.

    "Aber junge Leute bauen keine Unfälle, weil jeder der beste Fahrer ist." -coparni

  • Der real existierende Sven von kraftrad.tv / Green Island Bikes aus Krautsand wurde auch mal bei so einer "Achtung Kontrolle!!" - Reportage abgefilmt.

    Seine traumatischen Erlebnisse musste er damals satirisch(!) in einem Video verarbeiten (es ging auch um Kennzeichenwinkel), welches bei Youtube gesperrt wurde und deshalb nur noch bei Facebook verfügbar ist:


    https://www.facebook.com/kraft…/videos/1746365165481949/


    (nur so, wer nicht bei Facebook ist kann nicht gucken, niemand muss gucken, warum jemand weshalb nicht bei Facebook ist werde ich mir auch nicht durchlesen ;) )

    Wenns vorne rasselt und hinten stinkt isse in Ordnung...

  • Was ist das denn für'n Vollhonk? Sven der Gradzahlnummernschildschläger hat seinen KZH kaputt geschlagen. :ablachen

    Ganz ehrlich, dem sollte man für seine Uneinsichtigkeit für mindestens ein Jahr den Schein zwacken. Fährt ohne Licht und Papiere und beschwert sich das die Polizei sich seinen Schrotthaufen mal ganz genau anschaut und zurecht nicht eingetragene Veränderungen bemängelt.


    Gruß Dirk

    In Continental we trust :rocker

  • Das Kennzeichen finde ich jetzt aber auch noch ok. 45° 800 - 1000€ Strafe? Tut mir echt leid aber wenn ich von 50m noch alles lesen kann frag ich mich wo dort der Missbrauch liegen soll.

    Hast du ein anderes Video gesehen? Es sind 200€ für alles (bei Minute 10). Der Rest sind Kosten für die erneute Zulassung.


    Ob man es in dem Einzelfall noch lesen kann oder nicht spielt keine Rolle. Irgendwo muss eine harte Grenze gezogen werden und die sollte angewendet werden. Wird soetwas nur vage in den Zulassungsvorschriften beschrieben, macht jeder was er will und dann heißt es bei der Kontrolle "Aber der andere Polizist hat gesagt .... "


    Zu kraftrad.tv (man kann es (leider) auch ohne Account sehen) hat Dirk eigentlich alles gesagt. Ich musste mich echt zusammenreißen, das Video bis zum Ende zu schauen, um die Satire zu finden. Über Dummheit kam er leider nicht raus.

  • Vorallem wenn er den Polizisten für dumm verkaufen will, braucht er sich nicht wundern wenn sie anfangen noch genauer hinzusehen. "Du siehst ja den Winkel, kannste gar nicht noch weiter verändern sonst würde es ja direkt streifen, nä...". Ja und der Polizist kann sich nicht denken dass das nicht der originale Kennzeichenhalter ist oder wie!?


    Ich habe - zumindest für mich - gelernt dass sich Freundlichkeit, Höflichkeit und Ehrlichkeit bei einer Verkehrskontrolle eher auszahlen als frech zu werden.


    ndrs! : Das mit dem Kennzeichenmissbrauch kommt ganz zu beginn und es handelt sich um ein anderes Motorrad, auf diesen Fahrer kommen diese besagten 800-1000€ zu (im Video bei Minute 2:10 zu sehen)

    "Aber junge Leute bauen keine Unfälle, weil jeder der beste Fahrer ist." -coparni

    Einmal editiert, zuletzt von Ishigaki-kun () aus folgendem Grund: Edit

  • So langsam denke ich, dass die Produktionsfirma Laiendarsteller für sowas anstellt damit diese Sendungen soviel Inhalt bekommen :)

    Vor allem das sie extra Bikes vorfahren lassen, die bestimmte Dinge zum kontrollieren angebaut haben.

  • Extra dafür Leute "anstellen" braucht man nicht.

    Es fahren genug Leute mit fragwürdigem Verhalten und Umbauten in solche Kontrollen - ganz von alleine.

    In der Kurve schnell fahren kann jeder. Aber auf der Geraden - da braucht man Leistung!
    - Instagram -

  • Ich habe - zumindest für mich - gelernt dass sich Freundlichkeit, Höflichkeit und Ehrlichkeit bei einer Verkehrskontrolle eher auszahlen als frech zu werden.

    Nur nicht zuviel Ehrlichkeit, sonst legt man dir das noch als Vorsatz aus.

    Immer schön so tun als wäre alles in Ordnung.

    Wenn du gelasert wirst und die dich fragen ob du weisst warum die die anhalten, immer schön sagen: "nöö ich weiss es nicht". Nie irgendetwas direkt zugeben.


    So zumindest Meinung dazu.

  • Das Gesetz kennt nur sich selbst und da sind 30° vorgeschrieben. Wie das ganze behandelt wird hängt von dem Kontrolleur ab, selbst wenn dich der TÜV durchlässt er muss es noch lange nicht.


    Gegenfrage: Warum das Risiko eingehen, egal ob ich an das Video glaube oder nicht?


    Mir persönlich ist es ziemlich egal ob das Kennzeichen 30° oder weniger hat. Mit meinem breiten Arsch und meinem Kennzeichenhalter muss hauptsächlich die arme Sau hinter mir klarkommen, ich selbst seh das ja unterm Fahren eh nicht.