Navihalterung Yamaha MT-07

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • hi zusammen ,

    Wer von euch kann mir sagen,wie man bei der mt o7

    eine Navihalterung anbringen kann?

  • hans0811


    Kompliment zum Treadtitel.


    So weiß jeder sofort um was es geht.



    Und um deine Frage zu beantworten: man könnte eine Halterung dran schrauben.


    ;)

    Wenn es nicht notwendig ist, ein Gesetz zu machen, dann ist es notwendig, kein Gesetz zu machen.
    Charles Baron de Montesquieu


    Was bisher geschah:

    - Tacho nach vorne mit Kit von LSL

    - GSG Sturzpads
    - Hebelleien von ABM (und zwar die SyntoEvo)
    - KZH von Evotech-rc.it (incl. Shin-yo Rückstrahler)
    - Kellermann micro Rhombus Dark
    - Magura Streetfighter FX auf LSL Klemmböcken
    - Lenkerendspiegelhaltekappen von Desmoworld + Highsider Ferrara Spiegel

    - Renthal Griffgummis
    - E3 Akrapovic

    - Wilbers vorn und hinten

  • Bitte melde dich an, um dieses Medienelement zu sehen.

    Guckst Du hier.

    Ist vielleicht auch eine Idee.

    Änderungen Tracer:

    Windschild, Eigenbau mit Gutachten

    Kellermänner

    Kurzer KZH

    Soziushaltegriffe schwarz gepulvert

    Spritzschutz Hinterrad, Eigenbau , schwarz

    Navihalter, Eigenbau , schwarz l

    Tachobedienung linke Lenkerarmartur

    Speedohealer V4, STS

    Fahrwerk Wilbers

    Gabelstopfen, Aluminium, blau

    Stahlflex Spiegler, schwarz, blaue Fittings

    Bremsentlüfterventile Stahlbus mit blauen Kappen

    Brems-/ Kupplungshebel verstellbar

    Kühlerabdeckung in schwarz

    Komfortsitzbank original

    Shad Sh36

    Bobbins in Blau

  • Naja, wenn du genau so nach Infos suchst wie du Thread-Titel vergibst, werden die Ergebnisse sehr dünn sein.


    Wenn deine MT noch original ist (keine Tachoverlegung) dann gibt es einen originalen Navihalter, der sieht so aus, tut was er soll und das ganz gut.

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Solltest du den Tacho bereits nach vorne auf die Lampe verlegt haben, könnte das so aussehen und mehr Bilder davon im meiner Galerie.

    Der Halter ist Eigenbau

    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.

  • Wheeland

    Hat den Titel des Themas von „Yamaha mt 07“ zu „Navihalterung Yamaha MT-07“ geändert.
  • Nachtrag: So hab ich aktuell mein Navi befestigt, aber irgendwie ist das noch nicht der Weisheit letzter Schluss. Bei Geschwindigkeiten über 120 km/h (nach Tacho) und Straßen 3. Wahl vibriert das Ganze doch arg

  • Es gibt von RAM auch längere Knochen. Ich würde die Kugel direkt an die Maschine ohne das Alu Zwischenstück machen.

  • Ich werde es vermutlich über eine Brücke ändern (Bild siehe Anhang). Direkt über die Kugel hatte ich es am Anfang, aber dann stoße ich beim vollen Lenkanschlag minimal an.

    Dateien

    • Brücke.jpg

      (194,28 kB, 34 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Alles unter 300 Kilometer ist Brötchen holen. :toeff

  • Vibriert das da nicht zu viel

    Nö , ich kann damit leben



    ist das zulässig, am Spiegel?

    Interessante Frage :0plan darüber habe ich mir noch keine Gedanken gemacht .

    Viel fragwürdiger sehe ich die Kugelbefestigungen welche an den Lenkerböcken sind , aber die scheinen legal zu sein .

    Mfg Klopi

  • Vibriert das da nicht zu viel, oder überhaupt, ist das zulässig, am Spiegel?

    Klopi

    Ich würde mir da keine allzu großen Sorgen machen. Selbst hier in Teutonia muss nicht jeder Pups unzulässig sein.


    Ich habe selber eine Eigenbaulösung (zwar nicht am Spiegel) und der TÜV hat sich dafür nicht interessiert.

    Wenn es nicht notwendig ist, ein Gesetz zu machen, dann ist es notwendig, kein Gesetz zu machen.
    Charles Baron de Montesquieu


    Was bisher geschah:

    - Tacho nach vorne mit Kit von LSL

    - GSG Sturzpads
    - Hebelleien von ABM (und zwar die SyntoEvo)
    - KZH von Evotech-rc.it (incl. Shin-yo Rückstrahler)
    - Kellermann micro Rhombus Dark
    - Magura Streetfighter FX auf LSL Klemmböcken
    - Lenkerendspiegelhaltekappen von Desmoworld + Highsider Ferrara Spiegel

    - Renthal Griffgummis
    - E3 Akrapovic

    - Wilbers vorn und hinten

  • Das war meine Lösung :

    Bitte melde dich an, um dieses Medienelement zu sehen.

    Änderungen Tracer:

    Windschild, Eigenbau mit Gutachten

    Kellermänner

    Kurzer KZH

    Soziushaltegriffe schwarz gepulvert

    Spritzschutz Hinterrad, Eigenbau , schwarz

    Navihalter, Eigenbau , schwarz l

    Tachobedienung linke Lenkerarmartur

    Speedohealer V4, STS

    Fahrwerk Wilbers

    Gabelstopfen, Aluminium, blau

    Stahlflex Spiegler, schwarz, blaue Fittings

    Bremsentlüfterventile Stahlbus mit blauen Kappen

    Brems-/ Kupplungshebel verstellbar

    Kühlerabdeckung in schwarz

    Komfortsitzbank original

    Shad Sh36

    Bobbins in Blau

  • seh gerade, Dein Kupplungszug Einstellrädchen müsste 180 ° verdreht werden. Dann möge der Zug nicht rausfallen... :bier

    Die Rändelmutter meines Kupplungszuges steht genauso. Wie soll der Zug da rausfallen, wenn er unter Spannung ist?

    Alles unter 300 Kilometer ist Brötchen holen. :toeff

Diese Inhalte könnten dich interessieren: