Reifenempfehlung

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo Leute,


    meine Freundin fährt seit dem bestandenen Führerschein (diesem September) eine gebrauchte Tracer 700. Nach 10.500km müssen die Reifen mal erneuert werden. Aktuell hat sie die Erstbereifung (Michelin Pilot Road 4) drauf. Was würdet ihr empfehlen, die gleichen wieder oder gibt es andere, die sich auf der Tracer besser fahren?


    Auf meiner Suzuki ist die Erstbereifung z.B. keine Option. Da gibt es wirklich viel bessere Alternativen. Aber wie verhält es sich mit der Tracer?


    Ich bin für jeden Tipp dankbar.


    Viele Grüße

    Tino

  • Wie ist sie mit dem Piro4 zurecht gekommen?

    Wie ist ihr Fahrstil?

    Wieviel fährt sie im Jahr?

    Wann fährt sie? (Temperaturbereich)

    Wie oft will sie Reifen wechseln?


    Warum stellt sie die Fragen nicht selbst?


    Grundsätzlich: es gibt keine schlechten Reifen mehr, es gibt besser oder schlechtere passende.

  • Hallo Wortex,


    danke für deine schnelle Antwort. Meine Antworten weiter unten "inline".

  • Bei eher niedrigen Temperaturen, weil Alpen und Nässe und so, würde ich mal den Michelin Road 5 oder den Metzeler Roadtec 01 SE einwerfen.

    Man kann so viel nicht mehr falsch machen mit den Reifen, da hat wortex schon recht.

    Alles unter 300 Kilometer ist Brötchen holen. :toeff

  • fahre selbst hauptsächlich im Alpenbereich (wohne ja mittendrin ;)), bei Haftung über sämtliche Temperaturbereiche und Haltbarkeit kann ich auch den Roadtec 01SE empfehlen - hab ihn auf meiner XSR seit rd. 8000 km und bei der MT seit 2000 km oben.

  • Road 5: stabil in der Kurve (andere würden unagil sagen), viel Eigendämpfung (andere würden gefühllos sagen)

    CRA3: agil, wird schnell warm, kann 10° und 36° im Schatten


    Am besten beide fahren, R5 sowie CRA3 haben auf meinem Mopped mit mehr Power so um die 8000 gehalten. Road5 war vorne schneller als hinten runter.


    Ansonsten noch Dunlop Roadsmart 3 (hält länger, braucht aber anstatt 2 Kurven ala CRA3 5 Kurven zum warm werden) und Pirelli Angel GT1/2

  • Tracer darf alles fahren!! Solange die Größe passt. Bitte nicht wieder mit Freigabe oder so ankommen.

  • Reifenempfehlungen sind eben nur das - Empfehlungen. Die haben keine rechtliche Relevanz. Du darfst auch Reifen ohne Herstellerempfehlung fahren, solange sie mit den im Fahrzeugschein eingetragenen Größen übereinstimmen.

    Alles unter 300 Kilometer ist Brötchen holen. :toeff

    Einmal editiert, zuletzt von Knuspermuesli ()

  • eine Freigabe sagt aber aus das der Reifen auf dem Motorrad getestet wurde ,

    somit bist du auf der sicheren Seite.

    Die Empfehlungen von mopedreifen.de sind auch zu empfehlen einzuhalten.

    Ich bin auch ohne Empfehlung auf der rechtlich sicheren Seite.

  • Michelin Road 5 ist klasse, ein bisschen besser wie MPR4 weich, klebt gut. Wenn er kurz vor Ende ist, wird er schlechter aber nicht unfahrbar.

    CRA 3 soll besser in Kurven sein aaaber ist runder, besser zum Kurven sportlich fahren. Aber lt Erfahrung Anderer etwas weniger Laufleistung wie MR5.

    Karklausi

  • Hi,


    der Michelin Road 5 war bei unseren Tracers die Erstbereifung. Da sind wir jetzt auch bei 50.000 km hängen geblieben.

    Für mich wichtig: Haftung bei Nässe und bei Kälte, da die Moppeds das ganze Jahr gefahren werden. Laufleistung ist für mich sekundär.

    Das kann der Road 5 sehr gut.


    Grüße

    Thommy

  • Karklausi : ja ich hatte mich auch gewundert. Viele die im Forum eine Tracer hatten waren mit dem MR4 bereift. Unsere waren, warum auch immer, auf MR5.

    Hatte mich bei meinem Händler aber nicht beschwert 😏


    Grüße

    Thommy

  • jetzt komm ich wieder mit dem Mitas Sport Force um die Ecke.

    Der Preis ist heiss und ich fahr den jetzt seit 3500 km auf meiner MT und bin höchst zufrieden....OK bisher war der BT023 drauf, da ist es nicht schwer "besser" zu sein. Aber auch vom Verschleiss her bin ich überrascht. Wie gesagt nach 3500 km immer noch "gut in schuss" da gehen sicherlich noch mindestens 2000 km.

    Ausserdem gibt es den auch als Touring Force, dazu kann ich allerdings nichts sagen......

Diese Inhalte könnten dich interessieren: