Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur VerfĂŒgung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hab meinen Mivv Speed Edge Special selbst mal gemessen, weil er mir zu laut vorkam. Ca 105db waren es im Schnitt. Selbst nach Austausch der DĂ€mmwolle waren es nur 3db weniger. U.a. Ein Grund warum ich damals wieder auf Original zurĂŒckgegangen bin. War auch viel angenehmer bei langen Touren

  • Interessante Produkte fĂŒr die Yamaha MT-07 bei Amazon:

  • Vielen Dank, Bloargh - auch das ist hilfreich. Der MIVV kommt damit fĂŒr mich also auch nicht in Frage - da wĂ€ren wohl Probleme bei einer Kontrolle / TÜV vorprogrammiert.

  • Also ich will Moped fahren, nicht hören!!! Deshalb wĂŒrde ich nie auf die Idee kommen mir einen anderen Auspuff zu holen.

    Viele schöne Strecken sind mittlerweile gesperrt weil es den Anwohnern zu laut ist wenn stÀndig Laut knatternde Mopeds am Haus vorbei Knattern.

    Mehr fahren, weniger hören!:rocker

  • Ein Polizist meinte, dass es Vor- und Nachteile hat einen etwas lauteren Auspuff zu haben. Zum einen wird man eher gehört und die Aufmerksamkeit der anderen Verkehrsteilnehmer ist gesteigert zum anderen hat man die LĂ€rmbelĂ€stigung. Irgendwas ist halt immer 😅


    Ich fahre meine IXIL Hyperlow gerne. :bier

    Yamaha MT-07 2019

  • Ich hab mir vor zwei Wochen eine Ixil hyperlow Anlage drunter geschraubt. Passgenauigkeit ist kein Problem bin allerdings nur ein bisschen die Straße rauf und runter gefahren um zu testen ob die dicht ist Und das war auch der Fall also Montage mĂ€ĂŸig ist die kein Problem. Vom Sound Mega

  • Vielen Dank, Wortex. Das ist ebenfalls ein Beitrag mit dem ich durchaus etwas anfangen kann. Die IXIL scheint mir also schon recht nah an die legale Grenze zu gehen, wenn ich das richtig sehe. Ein etwas ĂŒbereifriger Polizist hĂ€tte Dir wohl vermutlich in dem Moment die Weiterfahrt bei 95 db schon verbieten können, fĂŒrchte ich...

    Das ist so nicht ganz richtig.

    Im Normalfall wĂ€re es so, wenn der erlaubt Wert um bis zu 5 dB ĂŒberschritten wird, sagt "normalerweise" kein Polizist was. Wenn der erlaubte Wert allerdings um 5 dB bis 10 dB ĂŒberschritten wird, dann bekommt man, lt. Aussage eines mir bekannten Polizisten, in der Regel "fĂŒr diesen Verstoß" ein Bußgeld in Höhe von 50 Euro.

    Sollte allerdings der Wert um mehr als 10 dB ĂŒberschritten werden, dann darf man das Motorrad stehen lassen :)

  • Jeder Jeck ist da anders. Wobei mein Kontrollierender schon etwas gefunden hatte. Und trotzdem vom verbieten der Weiterfahrt keine Rede war. Könnte auch daran gelegen haben, das mein Mopped vollgepackt war und ich ca. 250 km von zuhause weg war. Außerdem war Montag Nachmittag und der Polizist hatte selber kein Bock auf die Kontrolle.

  • Ich hatte hier im Forum gelesen, dass jemand bei dem Zard Euro 4 rund 93 dB im Stand bei 4000 U gemessen hatte. Wenn in den Papieren 90 dB steht, dann wĂ€re der Auspuff bei einer Toleranz von 5 dB ja also noch völlig im Rahmen, oder verstehe ich da etwas falsch ?


    Ich bin grundsĂ€tzlich auch der Meinung, dass ein Auspuff nicht ĂŒbertrieben laut sein sollte, das kann die Anwohner sonst schon nerven. Ich habe auch schon Straßen gesehen (z.B. in der NĂ€he von KrankenhĂ€usern) wo die Durchfahrt fĂŒr MotorrĂ€der sicherlich auch genau deswegen nicht gestattet war. Dennoch halte ich einen etwas lauteren Auspuff schon fĂŒr eine Möglichkeit um besser wahrgenommen zu werden. Auch mag ich es einfach lieber und halte es auch fĂŒr sicherer nach Gehör zu schalten, anstatt stĂ€ndig auf den Drehzahlmesser zu gucken - wer tut das schon ? Und letzten Endes gehört fĂŒr mich ein bisschen Geknatter beim Motorradfahren auch dazu. WĂŒrde mir auch nie ein E-Motorrad kaufen, obwohl die vom Anzug her ja schon brachial sein sollen. Hier in HH gibt es einen Vermieter von den Dingern - vielleicht probiere ich das spaßeshalber sogar mal aus.

  • Ich hatte hier im Forum gelesen, dass jemand bei dem Zard Euro 4 rund 93 dB im Stand bei 4000 U gemessen hatte. Wenn in den Papieren 90 dB steht, dann wĂ€re der Auspuff bei einer Toleranz von 5 dB ja also noch völlig im Rahmen, oder verstehe ich da etwas falsch ?


    Ich bin grundsĂ€tzlich auch der Meinung, dass ein Auspuff nicht ĂŒbertrieben laut sein sollte, das kann die Anwohner sonst schon nerven. Ich habe auch schon Straßen gesehen (z.B. in der NĂ€he von KrankenhĂ€usern) wo die Durchfahrt fĂŒr MotorrĂ€der sicherlich auch genau deswegen nicht gestattet war. Dennoch halte ich einen etwas lauteren Auspuff schon fĂŒr eine Möglichkeit um besser wahrgenommen zu werden. Auch mag ich es einfach lieber und halte es auch fĂŒr sicherer nach Gehör zu schalten, anstatt stĂ€ndig auf den Drehzahlmesser zu gucken - wer tut das schon ? Und letzten Endes gehört fĂŒr mich ein bisschen Geknatter beim Motorradfahren auch dazu. WĂŒrde mir auch nie ein E-Motorrad kaufen, obwohl die vom Anzug her ja schon brachial sein sollen. Hier in HH gibt es einen Vermieter von den Dingern - vielleicht probiere ich das spaßeshalber sogar mal aus.

    In HH und SH sind es 5dB die dort zu Buche schlagen.
    Ich hatte an meiner MT07 eine SC-Project S1-Anlagen und die hatte bei einer Messung 94dB, also 4dB ĂŒber Normal, die Rennleitung hat mich weiterfahren lassen. Von daher sollte es, zumindest und deinem und meinem Gebiet, keine Probleme geben.

    Aber die wortex bereits gesagt hat, "jeder Jeck ist anders". Sonst musst du eben 50 Euro berappen.

  • Ich hab mir jetzt den Akra bestellt, der scheint problemlos zu sein. Und EUR 986,- inklusive Kat bei Jamparts zum Black Friday Sale war schon gĂŒnstig, denke ich. Bei Louis wĂ€re ich mit 1250 dabei gewesen.

  • Ich hatte an meiner MT07 eine SC-Project S1-Anlagen und die hatte bei einer Messung 94dB, also 4dB ĂŒber Normal, die Rennleitung hat mich weiterfahren lassen. Von daher sollte es, zumindest und deinem und meinem Gebiet, keine Probleme geben.

    Das ist so gĂ€ngige Praxis weil die 5dB abgezogen werden mĂŒssen wegen evtl. Messungenauigkeiten.

  • Ich hab mir jetzt den Akra bestellt, der scheint problemlos zu sein. Und EUR 986,- inklusive Kat bei Jamparts zum Black Friday Sale war schon gĂŒnstig, denke ich. Bei Louis wĂ€re ich mit 1250 dabei gewesen.

    Hi Boris,

    GlĂŒckwunsch zum neuen Bike (haste das denn jetzt schon und bist mal gefahren?).

    Zum Thema Auspuff:

    Jou, ich hab den Akra unter der Tracy, der lĂ€uft astrein und hören kann ich den unterm Helm auch nach >20tkm kaum bzw. es braucht schon mal ne UnterfĂŒhrung o. Ă€. und ich muss am Kabel ziehen, damit mir der auffĂ€llt 
 und unter 4 Augen wĂŒrd ich Dir auch noch ein winzekleines Zusatzdetail erzĂ€hlen.

    Bis jetzt hab ich nur Probs wg. dem Thema Geschwindigkeit mit der Exekutiven gehabt, den Auspuff haben die Herren und Damen in Blau nicht mal eines Blickes gewĂŒrdigt, geschweige denn mehr... Meine FlĂŒgelfrau, die in der Regel hinter mir fĂ€hrt, behauptet, man wĂŒrde den hören und beim aufziehen wĂ€re der auch gefĂ€llig... ich hab davon nur son leichtes mehr an "Knurren" im Helm, was mir aber gefĂ€llt. Mag damit zusammen hĂ€ngen, das ich nie nen Ofen mit Originaltopf lĂ€nger gefahren bin und oft auch medium Soundoptimierte und mir meine Erfahrungen ausreichen bzw. wir die Krawallgaleriefahrer als megastörend empfinden. Vielleicht sind wir schon zu alt... (?) Vllt. spielt auch die Intermezzovariante auf der Nightster in der Garage mit V+H Shortshots ne Rolle, die prollig laut war (vollkommen stempelfrei etc.) und technisch auch noch benachteiligt, so das nach 3 Monaten Getöse ne andere Variante her musste.

    Meine FlĂŒgelfrau selbst hat sich gerade zum Ende der Saison fĂŒr den tollen Zard in keramisiert an ihrer Tracy entschieden und ja 300km getestet wurde der auch. Ja, ich höre Sie auch vorne, wenn Sie hinter mir richtig Gas aufzieht, aber das wirkt jetzt nicht störend. Auf den letzten 20km nach Hause war es Ihr wichtig, und mich hats auch interessiert, ob irgendwas leistungsmĂ€ĂŸig nachteiliges festzustellen wĂ€re. Ist es nicht. Sound mĂ€ĂŸig ist es schon prall beim aufziehen, aber ne schöne Stimmlage. GefĂ€llt mir immer noch gut und wenn Zard frĂŒher aus den Puschen fĂŒr die Tracy gekommen wĂ€re, hĂ€tte ich den wohl dem Akra vorgezogen. Jetzt rede ich mir das aber schön, das ich den Zardsound beim gasen so geil finde, das ich deutlich mehr Spaß am fliegen lassen hĂ€tte, also mehr auffĂ€llig schnell und dabei auch noch zu hören... was auf Dauer dann doch ins Geld gehen könnte... wobei wir schon mehr in Gegenden mit 4-beinigen Wildschweinen rumkurven und weniger auf einem Rad an den Eisdielen etc. zu tun haben.

    Defacto wird mir jetzt wohl frĂŒher auffallen, wenn der FlĂŒgelfrau mal mehr nach bummelig ist und wegen WildunfĂ€llen oder blinden 2-beinigen Wildschweinen kann ich mir jetzt ne Nuance weniger Gedanken bei ihr machen...

    Das Leben ist kurz man sollte etliches mal probiert haben und zum Thema LÀrmkontrollen, ich fahre seit etlichen Jahrzehnten >15tkm/Jahr, kenne auch etliche Kandidaten mit leeren Rohren (vor allem im HD-Lager) und einige in der Racerfraktion mit verlorenen EinsÀtzen, bei denen ich nur nen Schulterzucken hÀtte, wenn den endlich mal Einhalt geboten wird, kenn aber im eigenen, schon weiten, Bekanntenkreis tatsÀchlich nur 3 FÀlle aus dem sehr extremen HD-Lager (ne Ironhead, ne Evosoftail und ne Gammelpan), wo es ne MÀngelkarte mit Aufforderung zur Nachbesserung gab und die hÀtte man auch aus dem Hubschrauber raus identifiziert. Davon ist ne gestempelte MT-Anlage in allen FÀllen sicher einige Lichtjahre weit weg, aber auch hier nehmen die Kontrollen an den Hotspots ja deutlich zu.

    Wir genießen weiter die gemĂ€ĂŸigte Soundkulisse unserer Öfen und ja gelegentlich kommt auch bei den TÜV Terminen der "Fremdfabrikate" knurrend temporĂ€r nen Einsatz wieder rein oder Klappen werden geschlossen, aber wir haben Spaß am Fahren und versuchen niemanden zu stören, verkneifen uns die Hotspots, da uns eh zu voll und hoffen die Gretas dieser Welt stören uns auch nicht...

    P.S. ich hatte an anderer Stelle mal was vom Nachfragen in Sachen Preis beim Offiziellen erwĂ€hnt und muss Dir leider gestehen, das wir sogar inkl. Montage bei Unserem unter Deinem Deal lagen, selbst die Zard mit reg. +200€ fĂŒr die Keramsierung und die Akra ist die Variante mit gelasertem Logo, also ohne Verlustaufkleber. :0plan

    Tracer 700 17- , XL1200N (Modi.) 11- , FXDB 1584 (Modi.) 09- , MT01 RP18 (Modi.) 07-09, FZS1000S RN06 04-07, FJ1200 1XJ (st. modi.) 95-14, XJ600 51J (Modi.)90-95

  • Ein Polizist meinte, dass es Vor- und Nachteile hat einen etwas lauteren Auspuff zu haben. Zum einen wird man eher gehört und die Aufmerksamkeit der anderen Verkehrsteilnehmer ist gesteigert zum anderen hat man die LĂ€rmbelĂ€stigung. Irgendwas ist halt immer 😅


    Ich fahre meine IXIL Hyperlow gerne. :bier

    Hast du Probleme dass der Auspuff bei SchrÀglage schleift? Möchte mir den gleichen kaufen, ist er auf dauer zu laut?

  • Hast du Probleme dass der Auspuff bei SchrĂ€glage schleift? Möchte mir den gleichen kaufen, ist er auf dauer zu laut?

    Nein hatte ich keine an der Tracer. Und ja, der war mir AUF DAUER zu laut. Auf dauer heisst pro Tag 350 km fahren.

  • Vielen Dank fĂŒr die vielen BeitrĂ€ge ! 😊👍 Inzwischen habe ich nun meine Akra bekommen - muß allerdings noch min. 1 Woche warten bis ich meine MT bekomme (die steht wohl momentan noch auf einem Schiff irgendwo zwischen Japan und Hamburg, nehme ich an).

    Nun habe ich gehört/gelesen, dass die meisten den Akra ohne Kat fahren. Soll etwas lauter sein und etwas mehr Leistung bringen... ist da was dran ? Muß der Motor dann nicht neu abgestimmt werden ? Der Akra soll doch angeblich so auf den Motor abgestimmt sein, dass das nicht nötig ist, aber wenn Mandeln Kat weglĂ€sst sieht die Sache doch bestimmt anders aus. Oder ?
    Ansonsten muss der Pott ja eh erstmal eingefahren werden und sollte ohnehin durch einen Sportluftfilter ergÀnzt werden damit der Klang sich richtig entfalten kann, hab ich mir sagen lassen. Habt Ihr da Erfahrungswerte ?


    Was den Heckumbau und die Blinker angeht habe ich mich bis jetzt auf den IQ4

    https://www.tecbike.de/kennzei
maha-mt-07-2014-2019.html
    eingeschossen weil der Reflektor oben sitzt. Bei den Blinkern wollte ich die Kellermann Atto Dark nehmen, bin aber nicht sicher ob die (zumindest vorne) nicht zu kurz sein werden.
    Und mit einer VerlÀngerung sieht das echt bescheuert aus, finde ich, da kann ich lieber gleich Rizoma nehmen. Was haltet Ihr davon ? Hat sowas schon mal jemand verbaut ?

  • ...
    sollte ohnehin durch einen Sportluftfilter ergÀnzt werden damit der Klang sich richtig entfalten kann, hab ich mir sagen lassen. Habt Ihr da Erfahrungswerte ?....

    
 das hat bestimmt Dir nen Kolben- und VentilhĂ€ndler gesagt... (?) 
 fĂŒr mich wĂ€re das nix, mein magerer Brennraum ist mir mit der vorgesehenen Luft heiß genug. Fahr erstmal... und stopf die Kohle in Klamotten, Reifen, Sicherheitstraining usw.....

    Tracer 700 17- , XL1200N (Modi.) 11- , FXDB 1584 (Modi.) 09- , MT01 RP18 (Modi.) 07-09, FZS1000S RN06 04-07, FJ1200 1XJ (st. modi.) 95-14, XJ600 51J (Modi.)90-95

  • Muß der Motor dann nicht neu abgestimmt werden ? Der Akra soll doch angeblich so auf den Motor abgestimmt sein, dass das nicht nötig ist, aber wenn Mandeln Kat weglĂ€sst sieht die Sache doch bestimmt anders aus. Oder ?
    Ansonsten muss der Pott ja eh erstmal eingefahren werden und sollte ohnehin durch einen Sportluftfilter ergÀnzt werden damit der Klang sich richtig entfalten kann, hab ich mir sagen lassen. Habt Ihr da Erfahrungswerte ?

    Du machst dir beim Entfernen des Kat Sorgen um die Abstimmung, willst aber einen anderen Luftfilter einbauen , ohne (so klingt es zumindest) die Abstimmung anzufassen?


    Mir scheint, dass du dir zuviel von den falschen Leuten sagen lÀsst. :lachen

  • Mir scheint, dass du dir zuviel von den falschen Leuten sagen lĂ€sst. :lachen

    Genau das wollte ich grad auch schreiben.

    Du bist glaub ich zu viel unter ECHTEN Bikern...

    In der Kurve schnell fahren kann jeder. Aber auf der Geraden - da braucht man Leistung!
    - Instagram -