Wo wird der CP2 gebaut?

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Tja, die Überschrift sagt eigentlich schon alles. Die Tenere wird ja wohl bei MBK in Frankreich (zusammen)gebaut, aber wo kommt der Motor her? Wird der aus Japan rangekarrt, oder auch in Frankreich produziert, weiß das jemand von Euch?


    Eigentlich wollte ich ja nach meinen Erfahrungen mit meinem damaligen Renault Scenic keinen Franzosen mehr fahren, nie mehr, aber bei der Tenere werde ich wohl mal ne Ausnahme machen. :mega

  • Als alter Frankreich-Tourist, der immer auch abseits der Touristenrouten unterwegs war, habe ich keine Bedenken, wenn Franzosen, die Kisten zusammen Schrauben.


    Die Menge von alten Motorrädern, die da unten laufen ist exorbitant.


    Nicht nur die Klassiker, wie XT oder SR 500, sondern auch andere, teilweise schrill umgebaut, ist mit Deutschland nicht zu vergleichen.


    Franzosen sind XT-bzw Tenere-affin. Das da was blöd geschraubt wird, würde auf Grund der Masse von Tenere's, die dort mit Sicherheit gekauft werden, schon fast den National-Stolz verletzen.✌

    Call me the Breeze...I keep blowing down the road (J. J. Cale)

  • teilweise schrill umgebaut, ist mit Deutschland nicht zu vergleichen.

    Geht auch nur weil die keinen TÜV haben und die Motorradfahrer eine ganz andere Lobby als in Deutschland haben.

  • Vielen Dank :weia

    Auf so eine "Lobby" kann ich hier zu Lande gut verzichten.

    Oder will jemand auch bei uns flächendeckend 80 auf Landstraßen :wuetend


    Grüße


    Umsteiger

  • Die Qualität eines Erzeugnisses wird nicht von der Nationalität der Leute bestimmt, die so ein Teil zusammentackern. Sie ist vielmehr das Ergebnis einer sinnvollen Konstruktion, durchdachter Produktionsverfahren und nachhaltiger Qualitätskontrolle.


    Hinzu mag noch eine vernünftige Mindestqualifikation der Mitarbeiter kommen, aber selbst die spart meist auch nur Kosten für die Nachbesserung, wenn die Waiste-Quoten zu hoch werden, oder einfacher ausgedrückt, die Qualitätskontrolle zu oft meckert.

  • Also bike-didi ist ja beispielsweise auch davon überzeugt, dass die in Indien gefertigten KTM 390 Dukes qualitativ besser sind als z.B. die in Österreich gefertigten 690er.

    "Aber junge Leute bauen keine Unfälle, weil jeder der beste Fahrer ist." -coparni

  • Ich habe im Zuge eines Forschungsprojektes mal die Rückläufer- und Reklamationsquoten eines Großserien-Motors gesehen, der anfangs in Deutschland, später aber vollkommen identisch in China gefertigt wurde. Allen Unkenrufen zum trotz waren die Motoren aus Fernost diesbezüglich um fast ein Drittel besser.

  • Was hat das damit zu tun? Entnehme ich dem richtig, dass die Lobby der Motorradfahrer an den 80 schuld ist?

    Und für die 80 interessiert sich sowieso sobald zu von den Hauptstraßen runter bist rein garniemand mehr.

  • Hallo Johannes,

    Wird in Japan gebaut. Quelle: Habe ich selbst gesehen.

    werden die Motoren ausschließlich in Japan gebaut? Das wäre mal interessant zu wissen...


    Schönen Abend noch!

    Born tomorrow!

  • Für so kleine Stückzahlen wäre es imho wirtschaftlich Wahnsinn, mehrere Produktionsanlagen aufzubauen. Ich gehe also davon aus, dass die fertigen Motoren nach Frankreich verschifft werden.


    die Waiste-Quoten

    waste = Müll/Verschwendung/...

    waist = Taille

    waiste = einfach nur Unfug

    ;)


    Und erfahrungsgemäß hat der Produktionsort durchaus Einfluss. Natürlich nicht durch die Nationalität an sich (was auch immer das eigentlich heißen könnte), aber durch lokale Rahmenbedingungen oder einfach den generellen Mindset. Bei uns sind auch schon ganze Linien "zurückumgezogen" worden, weil es anderswo einfach nicht geklappt hat.

    Natürlich kann man das theoretisch mit einem gescheiten Qualitätssystem in den Griff kriegen, so dass "nur" mehr Kosten durch Nacharbeit anfallen, aber irgendwas rutscht dann doch immer durch. Sei es, weil es sich rechnerisch nicht lohnt oder weil eine 100%-Prüfung einfach nicht möglich ist.

    Dank neuer Richtlinien wurde dieser Inhalt in meinen Bastelfred verbannt ... :kasper

  • Danke für den HInweis. Das war ein Schreibfehler - gemeint waren die waste-Quoten, also der Anteil an der Produktion, der aufgrund von Qualitätsmängeln nicht verkauft werden kann.

  • Hallo Johannes,

    werden die Motoren ausschließlich in Japan gebaut? Das wäre mal interessant zu wissen...


    Schönen Abend noch!

    Hy kann jetzt nicht sagen das unsere Cp2 Motoren da herkommen ,aber vor Jahren wurden die Motoren ,meist Honda aus Kostengründen in Malaysia gegossen und dann ans Festland geflöst . Gab mal einen Bericht darüber im TV ,aber ist lang her, aber eins ist sicher das sie nicht bei MBK hergestellt werden. gruss Jens:denk

  • Gibts nicht irgendwo am Motorblock was eingeprägt, was Aufschluss geben könnte?

    Das gibts doch gar nicht, dass wir jetzt hier schon ne Menge Vermutungen haben, aber keiner es genau weiß!

  • Gibts nicht irgendwo am Motorblock was eingeprägt, was Aufschluss geben könnte?

    Das gibts doch gar nicht, dass wir jetzt hier schon ne Menge Vermutungen haben, aber keiner es genau weiß!

    Warum willste das den Wissen ? Mir ist es egal wo der Motor herkommt , und bestimmt nicht aus Japan. Die Führen nur Regie. Es wird irgendein armes Drittwelt Land sein indem die Umwelt-Aspekte noch nicht die Europäische Norm haben ,aber das muss nicht Qualitativ schlechter sein. Roh -Rumpf Motoren , Malaysia,Indien. Die Kunstoffteile aus China . usw. Reifen aus der EU, MBK baut die nur zusammen. Da Heut zu Tage alles Baukasten System ist kommen die Teile aus aller Welt, Just for Time und werden Zentral zusammengebaut. G:kaffeemuederuss Jens

  • Warum willste das den Wissen ? Mir ist es egal wo der Motor herkommt , und bestimmt nicht aus Japan. Die Führen nur Regie. Es wird irgendein armes Drittwelt Land sein indem die Umwelt-Aspekte noch nicht die Europäische Norm haben ,aber das muss nicht Qualitativ schlechter sein. Roh -Rumpf Motoren , Malaysia,Indien. Die Kunstoffteile aus China . usw. Reifen aus der EU, MBK baut die nur zusammen. Da Heut zu Tage alles Baukasten System ist kommen die Teile aus aller Welt, Just for Time und werden Zentral zusammengebaut. G:kaffeemuederuss Jens

    Keine Ahnung, was das jetzt wieder soll und woher du die Quellen hast. Die Kunststoffteile werden übrigens in Portugal hergestellt, so ist es zumindest bei der MT und XSR..

    Einmal editiert, zuletzt von JRM ()

  • Lt CoC ist der "manufacturer" des "powertrain" Yamaha of Indonesia

    so steht es geschrieben, dann sollten wir das mal so glauben :daumen-hoch


    Michel

    K-Maxx Lenker
    Rizoma Kennzeichenhalter und -beleuchtung, Blinker, Lenkerendengewichte, Fussrasten
    Gilles Tooling Brems- und Kupplungshebel
    SC-Project Auspuff
    Bruudt Soziusfussrastenabdeckung
    K&N Luftfilter
    Wheelsticker Felgenaufkleber
    Wilbers Federbein +25 mm und Gabelfedern
    LSL Tachoverlegung

    R6 Kurzhubgasgriff

    Puig Griffgummi

    Kedo Gabelfaltenbälge

    Stealth Kettenrad 45 Zähne

    Protech Kühlerschutz

  • Keine Ahnung, was das jetzt wieder soll und woher du die Quellen hast. Die Kunststoffteile werden übrigens in Portugal hergestellt, so ist es zumindest bei der MT und XSR so..

    Dann Rätzelt mal ,weiter , ich sagte doch aus aller Welt.Dazu gehört auch Portugal:kaffeemuede Eure Asympatie läst mich kalt . G:winkenruss Jens

Diese Inhalte könnten dich interessieren: