Kettenöler

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo

    Wollte nachfragen Welcher Kettenöler ist der Beste. EINBAU/PREIS/LEISTUNG ??????


    Von euch haben schon sicherlich schon viel Erfahrungen, die mir ,uns helfen würden!!


    Dankeschön im Voraus Hugo:klatschen:daumen-hoch:daumen-hoch

  • Versuch es doch mal mit der Suche....da gibt's schon viele Beiträge. :winken

    Mods:

    Mofessor

    Gabelbalg

    Tacho über Scheinwerfer

    Blaze Halter Fußstütze hinten

    Evotech Tail Tidy mit kombi KZL / Rückstrahler

  • Also ich lasse mir Donnerstag von einem Profi den CLS Evo Kettenöler mit integrierten Heizgriffen einbauen. Wird ein Vermögen kosten, aber die Langlebigkeit der Ketten wird es dann wohl erträglich machen.

    Mal abgesehen von der eingesparten Pflegezeit.

    Hatte bisher den manuellen Scotti und danach den eScotti, waren beide gut, aber verbesserungswürdig.

    Karklausi

  • Habe den Berotec Mofessor verbaut.

    Top-Qualität der Komponenten und preislich unschlagbar.

    Und er funktioniert ohne Probleme

  • Du solltest wissen was du willst.

    Es gibt die Öler in jeder Preiklasse. Willst du einfach, automatisch, manuell, was darf er kosten....

    Du siehst alles ist möglich. Ich hab auch den Mofessor und bin Top zufrieden.

    Mods:

    Mofessor

    Gabelbalg

    Tacho über Scheinwerfer

    Blaze Halter Fußstütze hinten

    Evotech Tail Tidy mit kombi KZL / Rückstrahler

  • Habe selbst den McCoi. Etwas mehr selbst zu basteln, aber ich bin sehr glücklich damit und auch mit meiner Integration. Habe einen Geschwindigkeitssensor im Getriebe nachgerüstet, der bei den frühen Maschinen ohne ABS eh da war. Mit dem richtigen Stecker sieht das von außen alles original aus. Passend gebogenes Alurohr für die Ölzuführung an der Schwinge ist auch sehr langzeitstabil. Regensensor ist ganz charmant und lässt sich auch im originalen Kennzeichenhalter unsichtbar integrieren. Bei der Tankauswahl muss man etwas suchen, bis man was hat, was gut passt an der MT.

    Ultimativ ist der Vorteil für die Kettenlaufdauer aber nicht mit den Kosten für so ein Teil zu rechtfertigen denke ich. So teuer ist ein Kettensatz einfach nicht. Meist müsste man einen Kettensatz weniger verschleißen um die Kosten vom Öler wieder rauszuholen. Wenn so ein Kettensatz normal 10tkm hält und mit Öler 15tkm (man ließt ja alle möglichen Zahlen, keine Ahnung was stimmt) lohnt sich das ganze nach 30tkm. Glaube aber persönlich, dass die Differenz sehr hoch gegriffen ist.

    Letztlich kann man es eigentlich nur durch die Ersparnis des Aufwands für die manuelle Pflege rechtfertigen. Oder dass man es einfach toll findet. Gerade auf längeren Touren finde ich es schon gut, kein Kettenspray mitzuführen. In meiner Garage habe ich nen Montageständer. Da wäre es relativ einfach, aber ist doch charmanter, es nicht machen zu müssen.

  • Hatte bisher den manuellen Scotti und danach den eScotti, waren beide gut, aber verbesserungswürdig.

    It would be interesting to hear in which way CLS Evo is outperforming eScotti.

    Thx.

  • ...

    Wenn so ein Kettensatz normal 10tkm hält und mit Öler 15tkm (man ließt ja alle möglichen Zahlen, keine Ahnung was stimmt) lohnt sich das ganze nach 30tkm.

    ...

    Tja, da gibt es wohl keine harten Werte. In meinem Bekanntenkreis schwören einige, mit Öler fast 50.000km gefahren zu sein, andere fahren 40.000km ohne Öler - pro Kettensatz, versteht sich. Ich hatte selbst schon Ketten, die nach 7000km fix und fertig waren aber auch welche, die nach 30.000 immer noch gut genug waren, die Karre ohne Kettenwechsel zu verkaufen.


    Interessanterweise scheint die Kettenhaltbarkeit eher von der Qualität der Kette als vom Schmiersystem abzuhängen. Egal ob mit oder ohne Öler, DryLube oder Edelst-Kettenfett, viele Erstausrüster und alle unsere Marken-Nachrüstkettensätze hielten immer so rund 30.000km. Insofern kann sich gerne jeder die Kosten für die eigene (Kettenpflege-) Faulheit schönreden, in der Praxis rechnen sich die Kosten für einen Öler allenfalls für Leute, die ihr Mopped für mindestens 50.000km behalten.


    Ach ja: Ich bin Pflegemuffel und ich fahre viel, in meinen Karren ölt deshalb eine dem McCoi ähnliche, aber selbstprogrammierte und GPS-gesteuerte Elektronik auf Arduino-Basis mit Bluetooth-Modul zur Parametrierung. Funzt seit fast 10 Jahren super, bei den Inspektionen, je nach Mopped also alle 10-15 Tkm, müssen jeweils rund 0.1l Liter irgendeines herumstehenden Ölrestes nachgefüllt werden. Wenn man sich dagegen den Preis von S100-Kettenschmierstoff ansieht, rechnet sich so ein Öler insgesamt vielleicht doch noch.

  • Frage an die Berotec Benutzer: auf welche Stufe läuft der Regler bei Euch?

    4

    Nach 750km Autobahn kann ich ihn vmtl aber auch auf 3 wieder stellen

  • Hab meinen auch auf 2, ab und zu kommt der Regenmodus und alles ist gut. Will mich auch nicht um die Kette kümmern, soll einfach machen was sie soll ☺️

    Beim Reifenwechsel wird sie ordentlich sauber gemacht und fertig :daumen-hoch

    Mods:

    Mofessor

    Gabelbalg

    Tacho über Scheinwerfer

    Blaze Halter Fußstütze hinten

    Evotech Tail Tidy mit kombi KZL / Rückstrahler

  • So, CLS EVO Plus Kettenöler incl Griffheizung montiert. Intuitive einfache Bedienung, Langzeiterfahrungen dauern noch. Fotos später, Dateien waren zu groß. Könnt ihr das nicht ändern mit der Dateigröße?! 😂

    Karklausi

  • Preise wären schön, waren das die Heizpatronen für den lenker innen 🤔

    Mods:

    Mofessor

    Gabelbalg

    Tacho über Scheinwerfer

    Blaze Halter Fußstütze hinten

    Evotech Tail Tidy mit kombi KZL / Rückstrahler

  • Heizpatronen?

    Weiss ich nicht. Heizgriffe halt, automatische Steuerung.

    Preis?! Viel, aber Topmässig gut eingebaut vom Profi.

    4 Std Einbau. Genau genommen 5 Std benötigt, 4 Std berechnet. War fair. Er hat mir auch die Kofferdeckel neu gemacht, Kratzschäden durch doofen Umfaller.

    Jeder weiss, wieviel eine Std in einer Fachwerkstatt kostet.

    Der Öler an sich 388,-€

    Muss jetzt erst mal die Anleitung lesen.

    Da es das neue System ist, hab ich noch die Möglichkeit was canbus Mässiges anzuschiessen. Unter der Sitzbank. Vllcht mal ne Sitzheizung für Island. 😂

    Karklausi

    Einmal editiert, zuletzt von Karklausi ()

  • Oioioi.


    Das wäre dann ja nen Haufen Geld von dem man sich ca. 7-8 Kettensätze kaufen könnte.

    In der Kurve schnell fahren kann jeder. Aber auf der Geraden - da braucht man Leistung!

Diese Inhalte könnten dich interessieren: