Kettenöler

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hi,

    bekomme meine demnächst und wollte mal fragen wer welchen Kettenöler verbaut hat?

    Am Besten mit Bilder, bezug, Preis, ect...

    Danke

    Mods:

    Mofessor

    Gabelbalg

    Tacho über Scheinwerfer

    Blaze Halter Fußstütze hinten

    Evotech Tail Tidy mit kombi KZL / Rückstrahler

  • Ja vielen Dank, die kannte ich schon. Mir geht's ja um die XSR, wegen dem Platz und so...

    Mods:

    Mofessor

    Gabelbalg

    Tacho über Scheinwerfer

    Blaze Halter Fußstütze hinten

    Evotech Tail Tidy mit kombi KZL / Rückstrahler

  • Hab mir heute den Mofessor geholt, war ein günstiges Angebot, jetzt fehlt noch das Mopped und dann geht's an den Einbau.

    Hat jemand Bilder von seinem Einbau :daumen-hoch

    Mods:

    Mofessor

    Gabelbalg

    Tacho über Scheinwerfer

    Blaze Halter Fußstütze hinten

    Evotech Tail Tidy mit kombi KZL / Rückstrahler

  • Habe mich noch gar nicht damit beschäftigt einen automatischen Kettenöler zu verbauen. Finde die Videos gerade bei dem Mofessor auch etwas komisch, sieht nicht allzu effektiv aus. Für einmal im Jahr Kette ölen? Oder übersehe ich hier deutliche Vorteile?

    Tiefster Hochschwarzwald


    Specs:

    • Klasse A
    • 2019er MT07 Ice Fluo
    • Kurzes KZH
    • Lightech Lauflicht Blinker Hinten und Vorne
    • Gazzini Lenkerenden Spiegel
    • PUIG Windschild
    • V-Trec Kupplungs- und Bremshebel
    • Barracuda Sturzpads
    • GSG Moto Achspads
    • Rote Bremsflüssigkeitsbehälterabdeckung
    • Schwarze Bremsflüssigkeitsabdeckung
    • Wheelsticker
  • Kommt ganz simpel auf deine Fahrleistung drauf an. Bei wenigen tausend Kilometern im Jahr wird sichs nicht lohnen. Wer aber bei Wind und Wetter mit dem Mopped pendelt z.B., der wirds am Ende schon an der Laufleistung des Kettensatzes merken.

  • Habe mich noch gar nicht damit beschäftigt einen automatischen Kettenöler zu verbauen. Finde die Videos gerade bei dem Mofessor auch etwas komisch, sieht nicht allzu effektiv aus. Für einmal im Jahr Kette ölen? Oder übersehe ich hier deutliche Vorteile?

    Ich habe grade das Video nicht zur Hand, kannst du das mit eigenen Worten wiedergeben?


    Und was meinst du mit "einmal im Jahr Kette ölen"? Der Sinn einen automatischen Kettenölers ist, die Kette dauerhaft zu ölen da er immer am Motorrad bleibt und nur der Tank des Öls aufgefüllt wird.

  • Ich habe grade das Video nicht zur Hand, kannst du das mit eigenen Worten wiedergeben?


    Und was meinst du mit "einmal im Jahr Kette ölen"? Der Sinn einen automatischen Kettenölers ist, die Kette dauerhaft zu ölen da er immer am Motorrad bleibt und nur der Tank des Öls aufgefüllt wird.

    Also bei den von Mofessor gezeigten Videos kommen sehr wenige Tropf an der Kette direkt, oder am Zahnrad an. Je nachdem, wo man den Mund hin montiert. Wenn es quasi permanent ölt, macht das natürlich Sinn, weil so auf Dauer die ganze Kette geölt wird. Allerdings gibt es noch den Knopf, mit welchem ich wohl die Menge einstellen kann. Bedeutet, ich muss den Öler ja aktiv betätigen, um ölen zu lassen. Ich öle meine Kette alle 5.000.- km und nach dem Winterschlaf mal. Da öle ich doch besser händisch, bevor ich mir für 150.- Tacken einen automatischen verbaue?

    Tiefster Hochschwarzwald


    Specs:

    • Klasse A
    • 2019er MT07 Ice Fluo
    • Kurzes KZH
    • Lightech Lauflicht Blinker Hinten und Vorne
    • Gazzini Lenkerenden Spiegel
    • PUIG Windschild
    • V-Trec Kupplungs- und Bremshebel
    • Barracuda Sturzpads
    • GSG Moto Achspads
    • Rote Bremsflüssigkeitsbehälterabdeckung
    • Schwarze Bremsflüssigkeitsabdeckung
    • Wheelsticker
  • Also bei den von Mofessor gezeigten Videos kommen sehr wenige Tropf an der Kette direkt, oder am Zahnrad an. Je nachdem, wo man den Mund hin montiert. Wenn es quasi permanent ölt, macht das natürlich Sinn, weil so auf Dauer die ganze Kette geölt wird. Allerdings gibt es noch den Knopf, mit welchem ich wohl die Menge einstellen kann. Bedeutet, ich muss den Öler ja aktiv betätigen, um ölen zu lassen. Ich öle meine Kette alle 5.000.- km und nach dem Winterschlaf mal. Da öle ich doch besser händisch, bevor ich mir für 150.- Tacken einen automatischen verbaue?

    Wenn du aber eben jeden Tag fährst, auch bei Regen etc, dann müsstest du öfter deine Kette reinigen/ölen. Da lohnt es sich. In meinem Fall fahre ich hauptsächlich bei gutem Wetter, da lohnt sich keiner. So viel Fahrleistung im Jahr kommt bei mir da nicht zusammen.

    Was bisher verbaut ist/wurde:


    Vom Vorbesitzer:

    - Sturzpads

    - Griffheizung

    -Hauptständer (verkauft)


    Seit meinem Besitz:

    - kurzer KZH (original Yamaha)

    - LED-Blinker vorne und hinten

    - SC Project mit Carbon-Endkappe (Euro 4) mit Kat

    - Kühlergrillabdeckung (schwarz) mit Yamaha MT-07 Logo

    - Quadlock Handyhalterung für den Lenker

    - Highsider Stealth-X5 mit Highsider Lenkerenden

  • Habe mich noch gar nicht damit beschäftigt einen automatischen Kettenöler zu verbauen. Finde die Videos gerade bei dem Mofessor auch etwas komisch, sieht nicht allzu effektiv aus. Für einmal im Jahr Kette ölen? Oder übersehe ich hier deutliche Vorteile?

    klick dich doch bitte mal durch die weiter oben verlinkten Threads, da ist die Frage nach Sinn oder Unsinn eines Ölers wirklich schon bis zum Erbrechen durchgekaut worden :daumen-hoch

  • Ist da ne Null zuviel? Ölen oder Fetten? Ich benutz die S100-Plörre wenn die Rollen blank sind, ich denk so ca. alle 400 Kilometer.

    jupp war ne 0 zu viel :D

    Tiefster Hochschwarzwald


    Specs:

    • Klasse A
    • 2019er MT07 Ice Fluo
    • Kurzes KZH
    • Lightech Lauflicht Blinker Hinten und Vorne
    • Gazzini Lenkerenden Spiegel
    • PUIG Windschild
    • V-Trec Kupplungs- und Bremshebel
    • Barracuda Sturzpads
    • GSG Moto Achspads
    • Rote Bremsflüssigkeitsbehälterabdeckung
    • Schwarze Bremsflüssigkeitsabdeckung
    • Wheelsticker
  • Also mein Öler ölt aktuell alle 2 - 3 min mit einem Tropfen und bis jetzt sieht die Kette gut aus. Bei mir isses eher Faulheit und fehlende Möglichkeit in der Sammelgarage die Kette zu reinigen.

  • Ich habe einen CLS Kettenöler.

    Um genau zu sein den CLS Touring Kit.

    Ein Bedienteil für Öler und Griffheizung.

    Habe ihn beim Händler einbauen lassen beim 1.000er KD.

    Da ich bei Wind und Wetter das ganze Jahr über fahre, gibt es für mich keine Alternative.

    Die Kette längt sich fast nicht und bleibt immer sauber.


    Den Komplettpreis kann man bei Spritmonitor sehen, auch alle anderen Ausgaben und Kosten.

  • Es ist wie beim Fahrrad, nur sind hier andere Kräfte und auch teurere Ersatzteile verbaut. Daher sollte eine Pflege von mechanischen Teilen doch sinnvoll sein.

    Mods:

    Mofessor

    Gabelbalg

    Tacho über Scheinwerfer

    Blaze Halter Fußstütze hinten

    Evotech Tail Tidy mit kombi KZL / Rückstrahler

  • Ist da ne Null zuviel? Ölen oder Fetten? Ich benutz die S100-Plörre wenn die Rollen blank sind, ich denk so ca. alle 400 Kilometer.

    Meine Tracer hat 2500 Kilometer auf der Uhr, ich habe bisher 2mal gesprüht. Die Rollen sind nicht blank.

  • Meine Tracer hat 2500 Kilometer auf der Uhr, ich habe bisher 2mal gesprüht. Die Rollen sind nicht blank.

    Schön wenn das für dich passt, wär mir deutlich zu wenig. Meine Kette hat jetzt knapp 20.000 Km runter und sieht noch frisch aus und die Felgen oder das Heck sind nicht übermäßig eingesaut. Vielleicht sprühst du ja mit einem anderen Mittel?

  • Ich will auch auf einer Tour nicht ständig eine Sprühdose mitnehmen. Kenne die Problematik, von nicht ölen, bis jetzt nur vom Fahrrad und da hört und sieht man eine gepflegte Kette

    Mods:

    Mofessor

    Gabelbalg

    Tacho über Scheinwerfer

    Blaze Halter Fußstütze hinten

    Evotech Tail Tidy mit kombi KZL / Rückstrahler

  • Najaaa. Auf Tour ist für eine kleine Dose schon irgendwo Platz und keine Tour ist ums Haus rum an einem Tag 1000km lang.

Diese Inhalte könnten dich interessieren: