MT07 Suche / Größe

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hey, ich suche schon seit längerem eine MT 07 (BJ 18-20) aber bisher in meiner Umgebung nur sehr schlechte Angebote gefunden. Ich habe mich auch nach anderen Maschinen umgeschaut aber die MT gefällt mir besonders gut!
    Ich habe nur ein wenig Bedenken, hatte in der Fahrschule eine 785mm hohe Maschine und die MT ist ja 805mm hoch, ich kam mit beiden Beinen auf meiner Honda in der Fahrschule fast auf den Boden (sicherer Stand usw.) meint ihr, ich werde mit 166 Probleme auf der MT bekommen?

    Gerne könnt ihr mir auch Portale senden, wo ich noch weiter nach MTs suchen kann, bisher suche ich auf Mobile / Kleinanzeigen :).

    Vielen lieben Dank <3

    Vieluke

    • Offizieller Beitrag

    Hi Luke, schwierig zu beantworten. Am besten du findest eine aus dem Baujahr (z.B. bei einem Yamaha Händler) und setzt dich mal drauf (vorher Fragen natürlich).


    Grundsätzlich ist die MT07 eher für kleinere bis mittlere Fahrer ausgelegt. Könnte also klappen. Wenn du kurze Beine hast wird es evtl. schwierig.

    :freak"Wie immer sind die Angaben ohne Gewähr!":freak

    Änderungen MT07:

    Kellermann Rhombus Extreme

    MotoGadget mo.view race Spiegel

    Philips XtremeVision

    schwarze ABM-Hebel

    Schwarzer Raximo Street Lenker + Griffe

    Wilbers Federbein 640 + progressive Gabelfedern

    kurzer Yamaha-KZH

    4x schwarze Gilles-Fußrasten

    SC Project Euro 4 mit Kat + DB-Killer

    Neue Sitzbänke schwarz/weiß

    Carbonteile: Fersenschutz, Kühlerabdeckung,...

    Kühlerschutzgitter

    SP-Connect Handyhalterung

    (Puig-Windschild, Ion-One-Tankrucksack, Ion-L-Hecktasche)


    :abhauen

  • Hi Luke, schwierig zu beantworten. Am besten du findest eine aus dem Baujahr (z.B. bei einem Yamaha Händler) und setzt dich mal drauf (vorher Fragen natürlich).


    Grundsätzlich ist die MT07 eher für kleinere bis mittlere Fahrer ausgelegt. Könnte also klappen. Wenn du kurze Beine hast wird es evtl. schwierig.

    Okay, danke für den Tipp. Ich frage mal bei meinem Händler in der Nähe, ob sie eine da haben! :)

  • Ich bin 1,66 kurzbeinig und fahre die XSR mit 835mm. Komme mit beiden Ballen so eben auf de Boden. Wenn ich rechts auf der Bremse bleibe, und leicht nach links geneigt stehe, komme ich links mit der ganzen Sohle auf. Mit normalen Motorrad-Stiefeln.

    Bei einem Testsitzen auf der MT war der Unterschied deutlich zu merken, und würde mir vollkommen ausreichen.

  • .... meint ihr, ich werde mit 166 Probleme auf der MT bekommen?

    ...

    Das ist ja vornehmlich von der Beinlänge abhängig.


    Ich bin 1,76m habe aber relativ kurze Beine (Jeans W :cursing: L30).

    Damit komme ich bei einer standard 07 sicher auf den Boden, wenn ich beide Füße auch nicht komplett aufsetzen kann.

    Wenn es nicht notwendig ist, ein Gesetz zu machen, dann ist es notwendig, kein Gesetz zu machen.
    Charles Baron de Montesquieu


    Was bisher geschah:

    - Tacho nach vorne mit Kit von LSL

    - GSG Sturzpads
    - Hebelleien von ABM (und zwar die SyntoEvo)
    - KZH von Evotech-rc.it (incl. Shin-yo Rückstrahler)
    - Kellermann micro Rhombus Dark
    - Magura Streetfighter FX auf LSL Klemmböcken
    - Lenkerendspiegelhaltekappen von Desmoworld + Highsider Ferrara Spiegel

    - Renthal Griffgummis
    - E3 Akrapovic

    - Wilbers vorn und hinten

  • Ich in 170 cm groß, relativ kurzbeinig und sitze auf einer Tracer 700, 835 mm Sitzhöhe, ist schon grenzwertig für meine Größe. Geht gerade noch so, mit den ganzen Füßen komme ich nicht auf den Boden, eher mit den Zehen. Gestern habe ich die erste längere Tour mit meiner neu erworbenen Komfortsitzbank abgeritten. Eine Verbesserung des Sitzkomforts konnte ich eher weniger ausmachen, es ist nur die Sitzfläche marginal weicher gepolstert, beim Stehenbleiben komme ich nur noch mit den Zehen bis zum Boden. Ist kein so gutes Gefühl, also bevorzuge ich das Abstützen auf einem Fuß. Ich werde mich daran gewöhnen müssen. Oder ich biete die Komfortsitzbank zum Kauf an. Auf der normalen Sitzbank fühle ich mich sicherer.

  • Niemals würde ich eine Maschine tiefer legen bevor nicht alle anderen Möglichkeiten wie Sitzbank abpolstern, höhere Schuhe usw. ausgereizt sind.

    Tieferlegen bedeutet Eingriff in die Geometrie und in die Schräglagenfreiheit.

  • Niemals würde ich eine Maschine tiefer legen bevor nicht alle anderen Möglichkeiten wie Sitzbank abpolstern, höhere Schuhe usw. ausgereizt sind.

    Tieferlegen bedeutet Eingriff in die Geometrie und in die Schräglagenfreiheit.

    Vielen Dank, war mir zwar bewusst aber nie wirklich dran gedacht! :)

  • Ich in 170 cm groß, relativ kurzbeinig und sitze auf einer Tracer 700, 835 mm Sitzhöhe, ist schon grenzwertig für meine Größe. Geht gerade noch so, mit den ganzen Füßen komme ich nicht auf den Boden, eher mit den Zehen. Gestern habe ich die erste längere Tour mit meiner neu erworbenen Komfortsitzbank abgeritten. Eine Verbesserung des Sitzkomforts konnte ich eher weniger ausmachen, es ist nur die Sitzfläche marginal weicher gepolstert, beim Stehenbleiben komme ich nur noch mit den Zehen bis zum Boden. Ist kein so gutes Gefühl, also bevorzuge ich das Abstützen auf einem Fuß. Ich werde mich daran gewöhnen müssen. Oder ich biete die Komfortsitzbank zum Kauf an. Auf der normalen Sitzbank fühle ich mich sicherer.

    Hey, vielen Dank! Ich suche einfach mal und fahr dann Probe!

  • Gude.

    Ich hab ne MT07 (Bj2016) und mit 1,67 bin einen Hauch größer wie du. Ich komme im Stand mit beiden Füßen zu Boden.Aber am einfachsten mal testen beim Händler.

    Grüße Schuppi

    Dankesehr, Termin ist vereinbart!

  • Wenn die Gabel dementsprechend durchgesteckt wird, ist die Geometrie wieder stimmig. Soviel Schräglageneinbusse habe ich nicht, bei 20mm Tiefer. (Genau weiss ichs aber nicht..) Ich möchte nicht auf den Ohrläppchen durch die Kurven fahren... :weia

  • Niemals würde ich eine Maschine tiefer legen bevor nicht alle anderen Möglichkeiten wie Sitzbank abpolstern, höhere Schuhe usw. ausgereizt sind.

    Sitzbank abpolstern? Das wäre wohl bei der gekauften Komfortsitzbank kontraproduktiv.

    Und höhere Schuhe ? Wie käme ich den damit daher.....

  • Sitzbank abpolstern? Das wäre wohl bei der gekauften Komfortsitzbank kontraproduktiv.

    Und höhere Schuhe ? Wie käme ich den damit daher.....

    Du hast doch noch die alte Sitzbank, oder? Dann kannst Du doch selbst mal Hand anlegen: Tackerklammern raus, Bezug ab, mit einem Brotmesser z.B. nach Gefühl modellierende Schnitte in den Schaumstoff, Bezug wieder drüber, festmachen und Probe fahren. Wenn's passt, ok, falls evtl. noch ein paar Dellen unter dem Bezug zu sehen sind, nochmal den Bezug ab und eine Lage Volumenvlies 1mm mit Pattex Sprühkleber verkleben und ein letztes Mal Bezug antackern.

    Ist garnicht so kompliziert, wie es sich anhört, und wenn es ganz schief geht, hast Du ja immer noch die Komfortbank...

Diese Inhalte könnten dich interessieren: