Breiter als ein Bus

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Habe mir die Koffer der Firma Shad, die ich an meiner BMW montiert hatte jetzt an meine Tracer 700 geschraubt. Auf den ersten Blick ziemlich erschreckend, mit den Koffern komme ich auf eine Gesamtbreite von 115 cm. Die Träger sind von dem Modell bis Baujahr 2019, ich glaube aber nicht, dass sich im Heckbereich etwas geändert hat, zumal die Verschraubungen genau passen


    Das Problem sind die Haltegriffe für den Beifahrer, zum öffnen des Koffers sind diese im Weg. Ohne die Griffe könnte der Träger mindestens 6 cm je Seite weniger aufbauen.


    Bin am überlegen, ob ich mir die BLAZE Satteltaschen-Set (SW-motech https://sw-motech.com/bike/YAM…n/BLAZE/4052572047743.htm ) kaufe.


    Hat jemand Erfahrung mit solch einem „Softgepäck“?


    Gruß


    Uwe

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

  • jonas

    Hat das Thema freigeschaltet
  • Für das volle Volumen kommen auch die Blaze-Taschen etwas weiter raus:

    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.


    Meine 1900km Alpen-Tour haben sie ohne Auffälligkeiten überstanden.

    Ich habe keinen Vergleich zu Hartgepäck.


    Regenschutz könnte ein Problem sein. Konnte (musste) ich nicht testen.

    Hatte aber aller Sachen zusätzlich zu den Drybags in Plastiktüten.


    Gelegenheitsdiebe habe ich durch ständige Sichtverbindung und kleine Zahlenschlösser ferngehalten.


    Mit den 5kg maximal Gewicht pro Seite kommt man gut hin, wenn man hauptsächlich Kleidungsstücke einpackt.


    Anbringen und Abnehmen ist deutlich weniger fummelig als die 4 Gurte für die Motodetail-Tasche,

    aber wahrscheinlich nicht zu vergleichen mit Hartgepäck.


    Dafür hat man ohne Taschen die sauberste Optik. :)


    EDIT:

    Gemessen habe ich die Breite nicht.

    Bei der XSR ist man aber voll ausgestellt maximal bei der Breite des Lenkers (82cm).

    Eher etwas weniger, wenn auch nicht viel.

    Einmal editiert, zuletzt von HF1983 ()

  • Ich habe die Blaze Seitentaschen an der Tracer.

    Vorteile: Stören die Optik nicht, man spürt sie beim Fahren nicht , sie sind schnell an- und abmontiert, das Volumen reicht (mir) locker.

    Nachteile: Sie sind nicht wasserdicht, es gibt keinen Diebstahlschutz.

    Vielleicht kaufe ich mir noch ein Seil und ein paar kleine Zahlenschlösser.


    Aber: Praktischer in der Handhabung als Koffer sind sie allemal.


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

  • Was soll der Zweck mit den breiten Koffern?

    Willst du eine Sozia mitnehmen oder könntest du auch den Soziaplatz mit einer Tasche vollstellen?

    Wielange willst du wegfahren?


    Schau mal dort: https://www.hepco-shop.de/meinbike/yamaha/tracer-700-2016

    Die CBOW Träger sind recht schmal: https://www.hepco-shop.de/mein…a-tracer-700-gt-2016.html


    Dann noch Royster Taschen ran und es geht los. Die sind ohne Innentaschen Wasserdicht.

    Anschließbar an den Träger sind die ebenfalls.


    An meiner Z900 waren die Taschenkonstruktion nicht breiter als der 81cm breite Lenker.

  • Ich habe die Blaze Seitentaschen an der Tracer.

    Diese Taschen hatte ich auch als erstes im Blick, allerdings kann man diese mit einem kurzen Kennzeichenhalter nicht verwenden. Deswegen waren sie schnell wieder aus den Rennen.

  • Diese Taschen hatte ich auch als erstes im Blick, allerdings kann man diese mit einem kurzen Kennzeichenhalter nicht verwenden. Deswegen waren sie schnell wieder aus den Rennen.

    Wegen der Blinker?

  • N'abend

    Genau das hat mich auch gestört. Da bin ich in der fahrfreien Zeit tätig geworden und hab mir selber Halter gebaut.

    Dadurch sind die Koffer insgesamt um die 6-7 cm näher an das Motorrad gerückt. Ist zwar immer noch breit, aber sieht besser aus.

    Bilder kriege ich hier nicht hin. Stehen in der Galerie/Album z.Zt. auf Seite 4 Tracer vom Divatreiber

    Änderungen Tracer:

    Windschild, Eigenbau mit Gutachten

    Kellermänner

    Kurzer KZH

    Soziushaltegriffe schwarz gepulvert

    Spritzschutz Hinterrad, Eigenbau , schwarz

    Navihalter, Eigenbau , schwarz l

    Tachobedienung linke Lenkerarmartur

    Speedohealer V4, STS

    Fahrwerk Wilbers

    Gabelstopfen, Aluminium, blau

    Stahlflex Spiegler, schwarz, blaue Fittings

    Bremsentlüfterventile Stahlbus mit blauen Kappen

    Brems-/ Kupplungshebel verstellbar

    Kühlerabdeckung in schwarz

    Komfortsitzbank original

    Shad Sh36

    Bobbins in Blau

  • Hier ein Link, vielleicht klappt's.

    httpss://www.mt07-forum.de/gallery/image/7238-sitzt-man-gut-drauf/

    Änderungen Tracer:

    Windschild, Eigenbau mit Gutachten

    Kellermänner

    Kurzer KZH

    Soziushaltegriffe schwarz gepulvert

    Spritzschutz Hinterrad, Eigenbau , schwarz

    Navihalter, Eigenbau , schwarz l

    Tachobedienung linke Lenkerarmartur

    Speedohealer V4, STS

    Fahrwerk Wilbers

    Gabelstopfen, Aluminium, blau

    Stahlflex Spiegler, schwarz, blaue Fittings

    Bremsentlüfterventile Stahlbus mit blauen Kappen

    Brems-/ Kupplungshebel verstellbar

    Kühlerabdeckung in schwarz

    Komfortsitzbank original

    Shad Sh36

    Bobbins in Blau

  • Da ich so viel unterwegs bin, habe ich jetzt Drybags in diversen Größen angeschafft, vor allem da der Tankrucksack und die Hecktaschen schon einige Male durchgesuppt sind (trotz Hauben von unten). Gibts in dem großen Online Versandhaus in vielen Farben und Formen, mit denen ist in den Soft-Satteltaschen bestimmt alles bestens verstaut:daumen-hoch, ich finde sie an der MT wesentlich schicker...(fahre aber nach wie vor mit einer 50 l Heckrolle in den Urlaub).

    Erledigt: Yamaha Bug Spoiler, GSG Sturzpads, kurzer Rizoma KZH, Leuchtmittel (Philips X-Treme Vision+Osram Night Racer), Vtrec Hebel (silber+schwarz), Metzeler Roadtec 01, Navi Garmin + Halter + USB-Steckdose montiert, Öhlins Federbein, Yamaha Heizgriffe, Highsider Lenkerendenspiegel (Montana)


    To do: Kühlergrill Verkleidung schwarz


    Asphaltamazone und Vieltankerin:maedchen

  • N'abend

    Genau das hat mich auch gestört. Da bin ich in der fahrfreien Zeit tätig geworden und hab mir selber Halter gebaut.

    Dadurch sind die Koffer insgesamt um die 6-7 cm näher an das Motorrad gerückt. Ist zwar immer noch breit, aber sieht besser aus.

    Bilder kriege ich hier nicht hin. Stehen in der Galerie/Album z.Zt. auf Seite 4 Tracer vom Divatreiber

    Das habe ich bei meiner verflossenen Yamaha FJ1200 auch gemacht. Am Abend vor einer Italientour habe ich die frisch erworbenen Kofferhalter angebaut und die Kopfer drangemacht.

    Den Anblick konnte ich nicht ertragen, ich hatte Angst dass ich angehalten würde weil kein gelbes Rundumlicht am Krad war, wegen Überbreite und so. Ich habe das Gedöns wieder abgebaut und eine große Packtasche auf den Soziussitz geschnallt. Spät abends, sehr spät abends....

    Die Koffer standen so weit ab, ich bin damit keinen Meter gefahren. Nach der Reise machte ich mich ans Werk und konstruierte selber was, aus Aluprofilen.

  • Hallo,


    vielen Dank für Eure Kommentare. Werde erstmal alle Fragen beantworten.


    Sebastian (seheMT): Die Koffer habe ich noch von meinem Vorgänger Motorrad, da waren Sie aber deutlich besser in das Motorrad integriert.


    Manuel (Wortex): Ich bin immer als Solofahrer unterwegs, meistens so um die acht Tage. Eine Tasche

    für den Sozia Platz habe ich auch, aber wie es halt so ist, wenn genug Platz vorhanden ist, man schleppt lauter unnützes Zeug wie 1,5 Liter Reservekanister, Werkzeug ……mit.


    Respekt, Deine Z 900 :daumen-hoch:daumen-hoch


    Thorsten (RuduSH): Danke für den Tipp mit dem Kennzeichenhalter, wäre eigentlich die nächste Anschaffung gewesen. Für formschöne Koffer würde ich aber darauf verzichten.


    Claudia (loudy_cloudy): Wahrscheinlich hast Du Recht, wie früher mit der guten alten Rolle.:denk


    Franz (Methusalem): Bin schon gespannt auf Deine Konstruktion, schön wenn man sich selber helfen kann.


    Willfried (Divatreiber): Mit dem Link komme ich leider nicht zurecht, kannst Du Bitte Bilder einstellen. Hast Du die Halter komplett neu gebaut oder die Originalen umgebaut?

    Hätte auch schon ein paar Ideen für einen Umbau der Shad Halter, das Flacheisen z.B. vom Fußrasten kommend direkt an das Rohr der Halterung anschweißen. Die Klaue vom Koffer hätte immer noch Platz und es wäre bestimmt 6 cm pro Seite enger. Um im oberen Bereich auch 6 cm enger zu werden müssten dann aber die Sozia Haltegriffe abgeschraubt werden. (Ist das überhaupt zulässig??)


    Momentan bin ich soweit, die Koffer zu verkaufen. Wenn sich jemand an der breite nicht stört, sind glaube ich 280,- Euro für zwei Koffer incl. Halterung ein fairer Preis. (für Versand kann ich den Preis nicht abschätzen, wird aber wahrscheinlich zu hoch sein.) Bei Interesse schicke ich natürlich noch Bilder


    Wünsche noch einen schönen Abend


    Gruß


    Uwe

  • Wenn du meine Z900 gesehen hast dann hast du auch meinen Taschentrimm gesehen. Damit war ich jetzt 8 Tage weg und hatte eigentlich zuviel mit. Die Taschen bauen an meinem C-Bow Halter 80cm breit.

  • Mach ich wenn ich zu Hause bin

    Änderungen Tracer:

    Windschild, Eigenbau mit Gutachten

    Kellermänner

    Kurzer KZH

    Soziushaltegriffe schwarz gepulvert

    Spritzschutz Hinterrad, Eigenbau , schwarz

    Navihalter, Eigenbau , schwarz l

    Tachobedienung linke Lenkerarmartur

    Speedohealer V4, STS

    Fahrwerk Wilbers

    Gabelstopfen, Aluminium, blau

    Stahlflex Spiegler, schwarz, blaue Fittings

    Bremsentlüfterventile Stahlbus mit blauen Kappen

    Brems-/ Kupplungshebel verstellbar

    Kühlerabdeckung in schwarz

    Komfortsitzbank original

    Shad Sh36

    Bobbins in Blau

  • Manche Gepäcklösungen gehen auch in die Höhe anstatt in die Breite.

    Diese alte BMW habe ich dieses Jahr in Tschechien fotografiert, die Maschine hatte ein Hamburger Kennzeichen.

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    BMW R1200R LC, 2017-2019 Tracer700, vorher Kawasaki ER-6n

  • Ich kann leider nicht mit Fotos dienen denn das Motorrad gibt es vermutlich längst nicht mehr. Ich habe es von 1988 bis 1991 gefahren.

Diese Inhalte könnten dich interessieren: